Mein Lieblingsprodukt: Zero Waste Hygieneprodukte

Mal unter uns Frauen, ganz ehrlich: Wir produzieren manchmal ganz schön viel Müll im Badezimmer, nicht wahr? Um Umwelt und Geldbeutel in der Hinsicht etwas zu schonen, bin ich nach immer wieder mal drüber nachdenken nun endlich auf wiederverwendbare waschbare Abschminkpads und Slipeinlagen umgestiegen.

Waschbar – wiederverwendbar – gut für die Umwelt (Foto: privat)

Abschminkpads

Meine Abschminkpads sind aus Bio-Baumwolle gefertigt, es gibt sie auch aus konventioneller Baumwolle und Bambusfasern. Sie bestehen aus zwei Lagen miteinander vernähtem Stoff und sind in etwa doppelt so groß wie herkömmliche Wattepads, was bedeutet, dass ich meistens nur eins brauche, wo ich früher zwei verwendet habe. Und wer will und kann, näht sich seine Pads aus Stoffresten einfach selbst.

Waschbar sind sie bis 60°C, ich stecke sie dazu in ein Wäschesäckchen. Nach dem Waschen müssen sie in Form gezogen werden. Zugegeben, nach dem Waschgang sind nicht alle Verfärbungen von Wimperntusche und Kajalstift auf den Pads verschwunden. Mir persönlich macht das nichts, ich habe die Pads nun in zwei Häufchen geteilt: die weiß gebliebenen, die ich seitdem für das Auftragen von Gesichtswasser verwende und die mit Verfärbungen, die ich weiterhin fürs Abschminken nehme.

Slipeinlagen

Außerdem verwende ich seit einiger Zeit waschbare Slipeinlagen für den alltäglichen Gebrauch „zwischen den Tagen“. Diese sind ebenfalls aus Baumwollstoff, manche Modelle enthalten auch einen kleinen Anteil Polyester. Auch aus Bambusfasern sind sie erhältlich. Die Slipeinlagen haben kleine Flügel und werden je nach Modell mit Klettverschluss oder einem Druckknopf fixiert. Keine Sorge, den spürt man nicht! Und das beste: Dadurch gibt’s kein verknittern mehr, was sicher jede von uns kennt…! Mit dem Tragekomfort bin ich also sehr zufrieden.

Die Einlagen können bis 95°C gewaschen werden. Wie bei den Pads bitte nach der Wäsche kurz in Form ziehen und trocknen lassen. Waschbare Slipeinlagen gibt es in verschiedenen Farben: alltägliches weiß, verspielt bunt und mit Mustern und auch in schwarz für mehr Sexy-Faktor. ;-) Modelle für Tangas sind ebenfalls erhältlich.

Bezugsquellen für beide Produkte findet ihr hier in unserem Ethischen Einkaufsführer.

Die Autorin hat die Produkte selbst bezahlt. Wir erhalten kein Geld für diese Besprechung.

Artikel teilen:

Profilbild

Ein Artikel von Sabrina