Infothek Schuhe & Taschen

Infothek Schuhe & Taschen

Darauf kommtʼs an bei Schuhen & Taschen

Lass Leder zum Ladenhüter werden. So vermeidest du großes Tierleid, finanzierst nicht ausbeuterische Arbeitsverhältnisse in den Gerbereien von Entwicklungsländern und tust stattdessen etwas für die Umwelt und deine Gesundheit. Unvorstellbar grausam werden Rinder in China und Indien behandelt – den beiden größten Lederexporteuren der Welt. Sie müssen Torturen erleiden während des Transports und im Schlachthof. Viele der in Europa verkauften Schuhe stammen aus Indien und China. In Italien werden sie bestenfalls konfektioniert (genäht/verklebt).

Auch gegerbt wird das Leder meist in Asien oder Afrika, da die Löhne niedrig sind und es kaum Umweltschutzauflagen gibt. Das Gerben ist aber einer der „giftigsten“ Industriezweige. Die ArbeiterInnen sind den Dämpfen und toxischen Chemikalien oft nahezu ungeschützt ausgesetzt. Und was etwaige chemische  Rückstände in Lederwaren anbelangt, so zeigen Stichproben immer wieder, dass Leder kein Naturprodukt ist.

Weiterlesen

WissenWissenWissen

Leid und Leder

Die blutige Spur von Lederschuhen, -taschen, Ledermöbeln und -autositzen führt in den Amazonas, nach Indien, Bangladesch oder China. Was Tieren auf den Transporten und in den Schlachthöfen angetan wird, ist unbeschreiblich.

Gerberei Leder WissenWissenWissen

Leder – weder natürlich noch fair

Leder ist kein Naturprodukt! Giftige Chemikalien werden beim Gerben eingesetzt. Die Fabriken sind meist in Entwicklungsländern: ausbeuterische Arbeitsverhältnisse und Umweltverschmutzung inklusive.

Leder Wissen

Ethische Lederware? Mangelware!

Echtes Bioleder ist am Markt kaum erhältlich. Sogenanntes Ökoleder ist meist pflanzlich gegerbt. Leben und Haltungsbedingungen der Tiere liegen im Dunkeln.

Tipp

Die Ananas macht den Schuh

Die Wende in der Schuhbranche hat bereits eingesetzt - mit tierleidfreien, ökologischen und fair hergestellten Schuhen: etwa aus Kork, Ananasleder, Hanf, Leinen und demnächst Pilz- oder Traubenleder...

Tipp

Meine Tasche vom Baum

Auch bei Taschen gibt es keinen Grund zu chromgegerbtem Leder zu greifen. Neben Kork und Ananasleder bietet v. a. die Upcycling-Szene einzigartige Taschen etwa aus Fahrrad- oder Feuerwehrschläuchen.

Plastikmüll Strand TippWissen

Problemfall Plastik

Plastik ist nur schwer abbaubar. Eine riesige Menge davon landet jedes Jahr im Meer. Millionen Tiere sterben in den Plastikteppichen. Das Ökosystem Ozean ist bedroht.

TippTipp

Plastikfasten!

Unser Alltag ist vollgestopft mit Produkten aus Plastik. Wir haben für euch die besten Tipps, um Plastik zu vermeiden, zusammengestellt.

Container WissenWissenWissenWissen

Der globale Teufelskreis

Es ist höchste Zeit zu erkennen, dass die globale Wirtschaft und ethisches Verhalten kein Widerspruch sein müssen und es auch nicht sein dürfen.