Rezept des Monats: Palatschinken-Lasagne von Veggi Mäggi

Veggi Mäggi, die passionierte Köchin und mehrfache Kochbuch-Autorin Mäggi Kokta, hat eigens für animal.fair dieses köstliche Rezept kreiert. Pfannkuchen mit Gemüse geschichtet und überbacken, gibt´s was Köstlicheres! Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen!
Palatschinken-Lasagne

Foto: Mäggi Kokta

Palatschinken-Lasagne

Für 2–3 Portionen | Dauer: 50 Minuten (mit Backzeit)

Zutaten

Für die Palatschinken:
  • 500 ml Hafer- oder Sojamilch
  • 250 g Dinkel-Feinmehl
  • Prise Kurkuma
  • ½ TL Steinsalz
  • Olivenöl zum Ausbacken
Für die Broccoli-Fülle:
  • 1 große Broccoli-Rose
  • 100 ml Hafermilch
  • 2 EL Maisstärke
  • Steinsalz nach Belieben
  • ½ TL Curry
  • Prise Chili
Für die Karotten-Linsen Fülle:
  • 300 g Karotten
  • 150 ml Wasser
  • 50 g rote Linsen
  • 1 EL Erdnuss-Mus
  • 1 TL Suppenwürz-Pulver
  • Prise Chili
  • 1 TL mediterrane Kräuter
  • Olivenöl zum Ausstreichen der Backform (22 cm Tortenform)
  • 1-2 EL Brösel zum Bestreuen der Backform
  • Frische Kräuter zum Garnieren

Zubereitung

  1. Für den Palatschinkenteig alle Zutaten mit dem Schneebesen verrühren und mindestens 15 Minuten bis einige Stunden quellen lassen, dabei ab und zu durch quirlen.
  2. Inzwischen für die Broccoli-Fülle den Broccoli-Kopf vom Strunk trennen, in einzelne Röschen teilen und entweder auf einem Brett klein hacken oder in einem Foodprocessor grob häckseln.
  3. Den Broccoli in einen Topf geben. In einer kleinen Schüssel Hafermilch, Gewürze und Maisstärke gut vermengen, das Ganze zum Broccoli gießen und auf mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen, bis die Sauce cremig angedickt hat. Dann zur Seite stellen und warm halten.
  4. Für die Karotten-Fülle die Karotten grob in Scheiben raffeln und in einem Topf mit dem Wasser und Gewürzen 2 Min. kochen lassen. Die Linsen und den Löffel Erdnuss-Mus zufügen und alles ca. 3 Min. köcheln, zudecken und vom Herd nehmen.
  5. Die Palatschinken werden nun in einer beschichteten Pfanne nacheinander ausgebacken. Dazu immer wenig Olivenöl (pro Pala eine münzgroße Menge Öl) erhitzen, einen Schöpfer voller Teig einfließen lassen, mit einem Pfannenwender umdrehen, sobald die Oberfläche trocken aussieht. Dann die zweite Seite ebenfalls leicht bräunen lassen.
  6. Eine ca. 22 cm Tortenform mit Öl ausstreichen und mit Bröseln rundherum und am Boden bestreuen. Die unterste Palatschinke einlegen.
  7. Beide Gemüse-Füllungen herrichten und abwechselnd Karotten- und Broccolifülle zwischen die Palatschinken streichen. Jede Palatschinkenlage mit den Händen leicht in die Form drücken, damit sich die Fülle drunter gleichmäßig verteilt.
  8. Oben mit einer Palatschinke abschließen. Das Backrohr vorheizen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze die Palatschinken-Lasagne noch ca. 20 Minuten überbacken.
  9. Aus dem Rohr nehmen, 5 Minuten rasten lassen, dann mit einem Messer rund um den Tortenform-Rand ziehen und den Ring abnehmen. Vorsichtig und ohne zu drücken Tortenstücke schneiden und mit frischen Kräutern bestreut servieren.
Tipps:
  • Palatschinken ohne Ei gelingen ganz einfach, allerdings brauchst du eine beschichtete Pfanne dazu, um sie ohne Probleme auch leicht wenden zu können.
  • Mit ein bisschen Übung sollten die Palatschinken halbwegs gleich groß werden, damit sie gut in die Tortenform passen, dann sieht die Lasagne beim Aufschneiden toll aus.
  • Den Strunk vom Broccoli unbedingt für die nächste Gemüse-Suppe verwenden, dazu höchstens ein paar äußere faserige Stellen weg schneiden.

Vegabo – das stetig wachsende Online-Kochbuch

Vegabo ist das 1. lebendige Kochbuch, das stetig weiter wächst – mit Koch-Videos, gelingsicheren Rezepten und persönlicher Beratung der Autorin Mäggi Kokta (bekannt als Veggi Mäggi) via Email.
Starte mit 100+ Rezepten und hol dir endlos Farbe und Spaß in deine Küche!

Mäggi Kokta

Artikel teilen:

Ein Artikel von animal.fair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.