So jung und schon Rabattpartner: GustaV in Salzburg

In Salzburg hat vor kurzem das erste vegane Café und Bistro eröffnet und es sieht gut aus: alle Produkte sind  nachhaltig und fair gehandelt. Regionalität steht dabei im Vordergrund. Und das Beste ist: GustaV ist bereits Rabattpartner von animal.fair! Wir haben mit der Besitzerin, Denise, über die Hintergründe von GustaV, Genuss und die Leichtigkeit der veganen Lebensweise gesprochen.

© GustaVGuster auf vegan = GustaV

„GustaV“ ist ein Name, der sich relativ spontan in einer Runde mit Freunden entwickelt hat. Dahinter stehen jedoch hauptsächlich Frauen, was wiederum klar macht, dass nicht alles mit vollem Ernst genommen wird. Im Gegenteil: Leichtigkeit und Humor sind essenziell für die kleine, unterstützende Gemeinschaft um Denise. Diese wird in einem sehr gelungenen Video vorgestellt.

© GustaVWer steht dahinter?

Denise ist die 29-jährige, sehr engagierte Besitzerin von GustaV, von ihr stammen Idee und Umsetzung. Sie ließ sich von der veganen Lebensweise inspirieren und nahm es sich zum Ziel, Salzburg mit Köstlichkeiten und Gemütlichkeit zu bereichern. Außerdem erkannte sie im Vorfeld die Nachfrage für ein veganes Lokal und beschloss diese „Lücke zu füllen“. Mit der Unterstützung von Freunden gelang es trotz eines gewissen Risikos, das bei Selbstständigkeit immer mitschwingt, ein wunderbares, individuell gehaltenes Bistro in – so Denise – „entspannter Atmosphäre“ zu schaffen. Die Kost ist rein vegan, jedoch wird nicht extra darauf hingewiesen: Genuss und Gemütlichkeit an sich stehen im Vordergrund. Den Menschen, die hier essen, soll es einfach schmecken. Dies gründet auch daher, dass man nicht in eine klischeehafte Ecke gedrängt werden, sondern ganz einfach zum Alltag gehören möchte.

Was steht auf dem Speiseplan?

Alle angebotenen Produkte sind zum größten Teil biologischen Ursprungs sowie fair und nachhaltig gehandelt. So viel wie möglich soll aus der Region stammen, wie etwa der in Salzburg geröstete Kaffee oder das Pedacola aus dem Colakraut, angebaut im Mühlviertel. Je nach Geschmack kann man zwischen herzhaften und leichten Frühstücksvariationen wählen. Rohkost, Smoothies und verschiedenste Sandwiches eignen sich perfekt für den Snack zwischendurch, zum Aufwärmen kann in der kalten Jahreszeit zur Tagessuppe aus regionalem Gemüse gegriffen werden. Zum erwähnten Kaffee können Kuchen und Rouladen genossen werden – während es draußen stürmt und regnet.

Rabattpartner

© GustaVGustaV ist nicht nur eine Neuheit in Salzburg, sondern auch bei unseren Rabattpartnern: animal-fair-Mitglieder erhalten ab sofort 5% Rabatt in dem wunderbaren Café und Bistro.

Unterstützung willkommen

GustaV ist bisher ein voller Erfolg. Wenn dies so weitergeht, denkt Denise auch über einen Ausbau in Richtung eines Mittagsmenüs nach. Nachdem man aber selten eine Lokalität plus Mobiliar geschenkt bekommt, musste auch sie einen Kredit aufnehmen. Um nicht völlig in Abhängigkeit der Bank zu geraten und vor allem den Rahmen nicht zu überziehen, wird freundlich um Unterstützung angesucht. Auf der Crowdfunding-Plattform startnext können Gutscheine ge- und verkauft werden, deren Erlös GustaV zugute kommt. Eine gute Sache!

GustaV
5020 Salzburg: Wolf-Dietrich-Strasse 33, Di-Sa 9-18h
www.gusta-v.at
Mit der animal.fair Card erhaltet ihr 5% Rabatt.

© Denis, GustaV

Ein Artikel von Judith