Klima und Ozeane in der Krise

Zwei Bücher, ein tolles Konzept, viel Information. Anhand von durchdachten Grafiken stellt die Autorin Esther Gonstalla komplexe Zusammenhänge zur Klimakrise und zur Bedrohung der Meere klar und nachvollziehbar dar.

Klimabuch

„Das Klimabuch“

Dürre und Hitzewellen, aber auch Kälteeinbrüche, Überflutungen und Starkregen: Die Klimakrise ist zu einem globalen Thema geworden, das niemand mehr ignorieren kann. Mit der Unterstützung zahlreicher Wissenschaftler hat Esther Gonstalla die komplexen Zusammenhänge und wissenschaftlichen Daten zur globalen Erwärmung zu leicht verständlichen Infografiken verarbeitet.

„Das Ozeanbuch“

… liefert ein umfassendes Bild über die Bedrohung dieses gleichermaßen unbekannten wie faszinierenden Lebensraums und macht Zusammenhänge in über 45 Infografiken leicht verständlich. Steigender Meeresspiegel, havarierende Ölplattformen, wachsende Müllstrudel und Überfischung: Die Ozeane sind in Gefahr. Um das sensible Ökosystem schützen zu können, ist es wichtig, die Zusammenhänge zwischen menschlichem Handeln und den Veränderungen des maritimen Lebensraums besser zu verstehen – Esther Gonstalla  leistet mit diesem anschaulichen Buch einen wichtigen Beitrag dazu.

Diese großformatigen Bände sind übersichtliche Nachschlagewerke mit attraktiver grafischer Gestaltung und damit effektive Helfer, um sich in kurzer Zeit einen Überblick über diese vielschichtige Materie zu verschaffen.

Das Klimabuch

Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken

Esther Gonstalla
oekom verlag 2019
128 Seiten
€ 24,-
ISBN-13: 978-3-96238-124-0

Klimabuch

Das Ozeanbuch

Über die Bedrohung der Meere

Esther Gonstalla
oekom verlag 2017
128 Seiten
€ 24,-
ISBN-13: 978-3-96006-012-3

Klimabuch

Artikel teilen:

Profilbild

Ein Artikel von Eva