,

Feiern im Grünen: Kinderpartys im Sommer

animal.fair-Autorin Sandra ist Mutter von zwei Sommerkindern. Heuer sollten die Geburtstagsfeiern erstmals nicht nur bio, sondern auch vegan und möglichst nachhaltig sein. Klingt stressig – ist es aber nicht. Sandra gibt Tipps zu Deko, Geschenken, Spielen und natürlich der Geburtstagstorte.

Sommerparty

Fröhliche Wimpelketten sind schnell selbstgemacht

Basteln und Dekorieren

Als Dekoration für das Fest wecken Wimpelketten immer gute Laune. Mit bunten Stoffresten (z.B. ausrangierter Kleidung), Stoffbändern, Zackerlschere und Nähmaschine ist man schon dabei: Dreiecke ausschneiden und ans Band nähen. Solche Ketten eigenen sich auch gut als Mitbringsel bei Partyeinladungen.

Ganz wichtig: Die Geschenke

Geschenke mit personalisiertem Geschenkpapier

Geschenke mit personalisiertem Geschenkpapier

Spielwarenabteilungen strotzen nur so vor unnötigem Plastik-Kram. Hier lieber zweimal nachdenken: Schöne Teile aus (regionalen) Naturmaterialien hinterlassen nicht nur ein angenehmes Gefühl in der Kinderhand, sondern auch weniger Schadstoffe für die Umwelt.

Die Kids freuen sich besonders aufs Aufreißen hübsch verpackter Geschenke. Das Papier kann man mit selbstbemaltem, beschriebenen, bestempeltem Packpapier oder beklebten Kartons ganz persönlich gestalten. Auch hübsche Stoffe verwandeln Geschenke in pompöse Kunstwerke. Verschnürt wird mit Stoffbändern, Luftmaschenschlangen oder Naturbast. Die Bänder werden aufbewahrt und kommen danach immer wieder beim Spielen zum Einsatz.

Spielen ohne Ende

Klassiker wie Topfschlagen, Sesseltanz, Sackhüpfen, Seilziehen oder Dosenschießen kommen eigentlich bei allen Altersklassen gut an. Dafür muss selten oder wenig extra eingekauft werden. Bei uns muss immer eine Schatz-Suche dabei sein: Eine Kiste mit kleinen Überraschungen wird versteckt; per gebastelter Schatzkarte geht es dann über diverse Aufgaben-Stationen zum Schatz. Für ältere Kinder ist das auch in der Nacht mit Taschenlampe lustig. Wenn man Glück hat, kann hier das eine oder andere nachtaktive Tier beobachtet werden.

Die Geburtstags-Torte

Muffins

Muffins

Mit einem leckeren Schokokuchen-Rezept (z.B. von TotallyVeg) ist eine vegane Geburtstagstorte kein Problem. Verziert wird nach Belieben: Hübsch ist die weiße Glasur aus Zitronensaft und Puderzucker, darauf Gänseblümchen, frisch gepflückte Beeren, Zuckerschrift, usw. Oder die klassische Schokoglasur aus Kochschokolade mit veganer Margarine, darauf passt gut Marzipan – gern zu Buchstaben und Zahlen verarbeitet. Auch Muffins lassen sich gut dekorieren und als Zahl aufstellen.

Als sauren Abschluss ist ein Lagerfeuer oder Grillen beliebt. Pflanzliche Würstchen am Spieß, Stockbrot, vegane Marshmellows sind die Klassiker. Auch vegane Mini-Pizzas (Pizzateig mit Tomatensoße, Kräutern und Knoblauch) oder Hot-Dogs aus veganen Würsteln mit Ketchup in Weißbrot schmecken kleinen und großen Partygästen.

Als Kindersekt ist Apfelsaft mit Mineralwasser super – schaut täuschend echt aus (Vorsicht!) und löscht den Durst. Für Erwachsene ist ein Tropfen Sirup im Sekt lecker und bei Ribisel- und Hollerbeer-Sirup auch ein schöner Farb-Tupfer. Damit die Gläser nicht verwechselt werden, einfach Namenskärtchen an den Stiel binden. Als Geschirr für die kleinen Partygäste bitte keine Wegwerf-Plastikbecher, auch wenn sie noch so lieb bedruckt sind ;-) Lieber gute Kunststoff-Becher, die etliche Jahre halten oder kompostierbares Partygeschirr.

Der ethische Einkaufsführer als MitgebselAls Mitgebsel für die Großen oder Dankeschön an die Party-Mama bzw. den Party-Papa eignet sich unser ebenso hübscher wie praktischer Ethischer Einkaufsführer.

Wer lieber andere organisieren lässt, dem können wir z.B. das Eltern-Kind-Zentrum Biolino im sechsten Wiener Gemeindebezirk empfehlen.

Wir wünschen euch wundervolle Sommerfeste! Was sind eure Tipps für gelungene animal.faire-Partys?

Ein Artikel von Sandra

1 Kommentar

  • Sandra sagt:

    Erfrischendes Eis ist schnell gemacht: reife Früchte wie Melone oder Banane mit Reismilch oder Marillen pur pürieren und in eisförmchen mit holzstäbchen einfrieren. Der enthaltene Fruchtzucker reicht für süßes Eis am Stiel.