,

Lasst den Tiermüttern ihre Kinder!

Am heutigen Muttertag gedenken wir der Millionen Tiermütter, denen der Mensch ihre Babys raubt. Bei den Milchkühen werden die neugeborenen Kälbchen kurz nach der Geburt von der Mutter getrennt. Beide rufen tagelang verzweifelt nacheinander. Fast alle Muttersauen wiederum werden in körpergroße Käfige (Kastenstände) gesperrt, ihre Babys können nur durch die Gitterstäbe an ihren Zitzen saugen: kein Ablecken, kein Kuscheln ist möglich. Lest die Details in unserer Info “Woher kommt die Milch” und in der Info “Vom Unglück, als Schwein auf die Welt zu kommen”.

Dina und Mattis

© Alexandra Bucurescu, pixelio.de

Profilbild

Ein Artikel von Petra

1 Kommentar

  • Michaela Klumpe sagt:

    ich wünsche mir so sehr das endlich aufgehört wird den Muttertieren ihre Babys weg zunehmen…..