Mein Lieblingsprodukt: Das EcoEgg

Umweltschonend und preiswert Wäsche waschen? Kein Problem! Seit fast einem Jahr wasche ich mit dem EcoEgg. Dieses besteht aus der namensgebenden eiförmigen Kautschukhülle und zwei Sorten Waschpellets, die herkömmliches Waschmittel ersetzen.

(Foto: © Firma Luxellent)

Entwickelt ohne Tierversuche

Das Produkt wurde zusammen mit Allergy UK entwickelt und von der britischen Eczema Society für empfindliche und zu Allergien neigende Haut empfohlen. Um die Hautfreundlichkeit sicher bestätigen zu können, wurden die Waschpellets dermatologisch getestet. Das Unternehmen bestätigt, dass sie keine tierlichen Stoffe enthalten und niemals an Tieren getestet werden.

Kunststoff-Ei und Mineralpellets

Das Wasch-Ei besteht aus recycletem Kautschuk und wird in Großbritannien produziert. Befüllt wird es mit zweierlei Waschpellets. Die dunklen bestehen aus Turmalinkeramik, nützen sich nicht ab und schwächen die Verbindung zwischen Schmutz und Stoff. Die hellen Pellets bestehen aus hauptsächlich mineralischen Inhaltsstoffen und lösen den Schmutz. Sie werden langsam verbraucht und müssen von Zeit zu Zeit nachgefüllt werden.

Die Waschpellets sind mit und ohne Duft erhältlich. Ich selbst benutze die duftfreie Version; bei den Varianten mit Duft kommen ätherische Öle zum Einsatz.

Bereit zum Einsatz! (Foto: privat)

So funktioniert’s

Vor der ersten Benutzung des EcoEggs sollte die Waschmaschine ein Reinigungsprogramm durchlaufen, um Ablagerungen durch Waschmittel und Kalk zu entfernen, damit das Wasch-Ei – übrigens für sämtliche Materialien geeignet – ab dann seine volle Wirkung entfalten kann.

  • Das Wasch-Ei kann von 30 bis 60 Grad Celsius benutzt werden.
  • Wäsche einfüllen, das mit Pellets befüllte Ei obenauf legen und Waschprogramm wie gewohnt starten.
  • Die Waschmaschine bitte nicht zu voll laden, das Ei muss sich in der Trommel bewegen können.
  • Wer Angst hat, dass sich das Ei öffnen und die Pellets verstreuen könnte, gibt es einfach in ein Wäschenetz. Ist bei mir allerdings noch nie passiert!
  • Starke Flecken sollten vorbehandelt werden.
  • Nach der Wäsche das EcoEgg aus der Waschmaschine nehmen und trocknen lassen.

Immer wieder nachfüllbar

Die Starterpackung mit Wasch-Ei und zweierlei Pellets (alles erhältlich über den deutschen Online-Shop des Unternehmens) reicht für rund 700 Wäschen; die Nachfüllpackung für weitere 200 Waschgänge. Somit fallen viel Verpackungsmaterial und Schleppen von Waschmittelflaschen weg.

Für mich eine gute und praktische Alternative, vielleicht auch bald für euch!

Die Autorin hat das Produkt selbst bezahlt. Wir erhalten von der Firma Luxellent kein Geld für diese Besprechung.

Profilbild

Ein Artikel von Sabrina