KochAbo goes vegan – und liefert die Zutaten zu tollen Rezepten

KochAbo-KochBox vegan

Eine gute Idee, vegan zu kochen noch einfacher zu machen: Mit den Zutaten von KochAbo und den Rezepten des Wiener Lokals deli bluem.

KochAbo-KochBox vegan

Ab 26. Mai weitet KochAbo sein Angebot, das sonst auch Fleisch und Milchprodukte umfasst, für zwei Testwochen in Richtung „vegan“ aus. Wenn es gut geht, wird die vegane KochAbo-Box zum Standard.
Die Zutaten – die allerdings nicht aus Bio-Anbau stammen und auch nicht ausschließlich regional sind – für drei Mahlzeiten werden in einer Kiste entweder in der Früh oder am Abend zugestellt. Sie kann von der Menge her für zwei (um 40, 90 €) oder vier Personen (um 60,90 €) vier Tage im Voraus geordert werden; geliefert wird in ganz Österreich.

Dazu gibt es drei Rezepte, die vom deli bluem (siehe Foto) entwickelt wurden, diesem freundlichen, hellen Lokal in Wien-Josefstadt mit der wunderbar leichten, frischen und rein veganen Gemüseküche.

Für vegane Einsteiger, Neugierige oder etwa alle, die wenig Zeit zum Einkaufen haben, ist die Kochabo-Box vom Prinzip her eine tolle Sache. Allerdings wäre sie erst komplett perfekt und empfehlenswert, wenn die veganen Lebensmittel – der Umwelt, den Menschen und den Tieren zuliebe, die auch unter den Spritzmitteln leiden – auch bio und überwiegend regionaler Herkunft sind. Also hoffen wir darauf…

Alle Infos zur rein pflanzlichen KochAbo-Box unter KochAbo.

 

Ein Artikel von Ruth