Hybrid-Schuhe aus Madrid

Schicke Sneakers mit dem Komfort von Sportschuhen – das bietet muro.exe. In den futuristisch aussehenden Schuhen kann man auch lange Arbeitstage bequem und doch elegant durchhalten.

muro exe

Sneakers mit Know-how

Damit die Turnschuhe von Muro.exe so bequem sind, aber nicht wie Turnschuhe ausschauen, haben die Firmengründer viel Zeit in Recherche gesteckt. Gemeinsam mit Industrie-Designern, Experten für Biomechanik und etlichen Materialstudien wurden diese speziellen Schuhe entwickelt. Die Hersteller fanden es irritierend, dass in die Forschung für Sportschuhe viel investiert wird, Schuhe für den Arbeitsalltag aber oft erschreckend wenig ergonomische Hilfe für den Fuß bieten. Schuhe mit ganz flachen Sohlen sind zum Beispiel oft Grund für Rückenschmerzen. Durch die optimale Absatzhöhe, nämlich 0,5 cm bei den Zehen und 2,5 cm unter der Ferse, macht man hingegen äußerst bequeme Schritte.

Muro.exe

© muro exeDen lustigen Namen haben sich die beiden spanischen Firmengründer so überlegt: Muro ist ein kurzer, leicht zu erinnernder Name. Die Endung .exe ist eine Art Hommage an die Technologie-Industrie – eine Welt, die das Muro-Team inspiriert und in der sie auch gerne leben. Der Firmensitz ist in Madrid, das Netzwerk der Firmenpartner zieht sich aber in viele europäische Länder. Design und Herstellung erfolgt also in Europa – mit einem globalen Spirit, wie muro.exe betont. “Auch wenn manche von uns manchmal eher aussehen als kämen sie vom Mars als von der Erde… wir haben auf diesem Planeten gerade einige Paar Muros platziert, in mehr als 40 Ländern“, so der PR-Leiter von Muro.exe.

Vegan im 21. Jahrhundert

Die spanischen Schuh-Hersteller sind überzeugt – jede Marke des 21. Jahrhunderts muss sehr genau auf den gesamten Prozess der Herstellung achten. So verzichtet Muro.exe gern auf Leder. Die Firma betont auch, dass keine Tierversuche für die Entwicklung dieser Schuhe gemacht werden. Die verwendeten Materialien sind: Lycra für die neue Atom-Schuhkollektion, leichtes synthetisches Leder für die Kollektion Derma. Die Sohle besteht aus Polyurethan, die Innensohlen aus PU-Schaum. Die Nachhaltigkeit der Materialien ist noch nicht wirklich gegeben, aber es wird bereits über Recycling-Projekte von Muro.exe-Schuhen nachgedacht. Aber so schnell muss sich niemand von seinem Schuh trennen: Das Design ist bewusst sehr schlicht, um nicht von kurzlebigen Modetrends abhängig zu sein.

Wo gibt’s Muros?

In Österreich kann man Muros über den Webshop auf www.muroexe.com bestellen. Ab € 99 ohne extra Versandkosten. In Wien findet man sie in der Sneaker Gallery im Steffl Departement Store und in der Zapateria, Kirchengasse 26.

Übrigens: Hintergrundinfos zu Leder und zur Ledergerbung findet ihr auf unseren Info-Seiten.

Ein Artikel von Eva