Torten ohne Backen – ein Sommerhit!

Bei Sommertemperaturen hat man wenig Lust das Backrohr aufzudrehen. Deshalb stellen wir euch heute eines der köstlichen Rezepte aus dem Kochbuch „Sweet and Raw“ von Maja Elena Scheid vor. Wir haben uns für den Roten-Rüben-Kuchen entschieden. Ein einfaches Rezept – ideal um die rohe Küche kennen und vermutlich auch lieben zu lernen. Gutes Gelingen!

(Foto: © Marcell Nimführ / Kollektiv Fischka aus „Sweet & Raw“, Verlag E. Ulmer)

Rote-Rüben-Kuchen

Zutaten (1 Laib)

  • 2 Cup Walnüsse
  • 1 Cup Sonnenblumenkerne
  • 1 Apfel
  • 1 Cup Kokosraspeln
  • 1 Cup Kokosmehl
  • 3 Cup gewürfelte Rote Bete
  • 1 Cup grüne Rosinen
  • ½ Cup Agavendicksaft
  • Zimt
  • 1 Msp. Bourbon-Vanille
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • ½ Cup geschmolzenes Kokosöl
  • Kokosmehl zum Bestäuben

Zubereitung

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kühlzeit im Kühlschrank: ½–1 Stunde

  1. Walnüsse und Sonnenblumenkerne im Blender fein mahlen. Anschließend den Apfel reiben und zusammen mit Kokosraspeln, Kokosmehl, Walnüssen und Sonnenblumenkernen in einer Schüssel vermischen und beiseite stellen.
  2. Rote Bete, Rosinen, Agavendicksaft und Gewürze im Blender zu einem Mus verarbeiten, danach mit den schon vorbereiteten Zutaten und dem Kokosöl in der Schüssel zu einem Teig verkneten.
  3. Der Teig sollte sich jetzt gut formen lassen. Forme einen Laib und stelle diesen zum Anziehen ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.
  4. Den Rote-Rüben-Kuchen vor dem Anschneiden mit Kokosmehl bestäuben.

Text: Maja Elena Scheid, Sweet & Raw © 2017, Verlag E. Ulmer, Stuttgart

Sweet & Raw – Vegane Rohkost-Kuchen und -Torten

Dieses Kochbuch der Konditorin Maja Elena Scheid zaubert aus Nüssen, Saaten, Trockenfrüchten, Gewürzen und frischem Obst und Gemüse Köstlichkeiten ohne raffiniertem Zucker, Gluten, Laktose oder Soja. Man findet darin Klassiker wie Sachertorte oder Schwarzwälder Kirschtorte, fruchtiges wie Grapefruit Tarte oder Schoko Himbeer Cupcakes oder auch schokoladiges wie Chilli Brownies oder Schokotaler – insgesamt 60 Rezepte. Im Einleitungskapitel gibt es viele Tipps und Hinweise zu den Basics der Rohkostküche. Natürlich ist es im Sommer sehr angenehm, dass die Fertigstellung nicht im Backrohr, sondern im Kühlschrank erfolgt, aber der Genussfaktor bei diesen süßen Kreationen ist Sommer und Winter gleich.

Maja Elena Scheid: Sweet & Raw. Vegane Rohkost-Kuchen und -Torten. Verlag E. Ulmer 2017, 144 Seiten, ISBN 978-3-8001-0823-7, € 19,90

(Foto: © Marcell Nimführ / Kollektiv Fischka aus „Sweet & Raw“, Verlag E. Ulmer)

Ein Artikel von Eva