Rauter kocht: Spinatspätzle mit Wurzelrahmsauce

Roland Rauter, Autor der Kochbuchbestseller “Einfach vegan” und “Einfach vegan – die süße Küche”, hat für animal.fair diesmal ein köstlich-spätherbstliches und wie immer rein pflanzliches Gericht mit saisonalem Gemüse zubereitet.

Für die Spinatspätzle
300 g Dinkelmehl
200 ml Sojadrink
80 g Spinat, passiert
3 El Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss

Für die “Rahm”sauce
2 Karotten
2 Petersilienwurzel
½ Sellerieknolle
1 kleine Zwiebel
1 handvoll Blattspinat
400 ml Gemüsebrühe
150 ml Hafercuisine
2 El vegane Margarine oder Olivenöl
1 El Hefeflocken
1 Tl Maisstärke
Saft ½ Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskatnuss
Dille zum Bestreuen

Zubereitung

Aus Mehl, Sojadrink, Spinat, Olivenöl und den Gewürzen einen glatten Teig herstellen. Sollte er zu dick sein mit Wasser zur gewünschten Konsistenz anrühren. Den Teig 20 Minuten rasten lassen. In einen großen Topf reichlich gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Den Teig auf ein nasses Holzbrett geben und mit Hilfe einer Teigkarte ca. 5cm lange und ca. 5 mm breite Spätzle abstechen und ins leicht kochende Wasser schieben (wer eines hat, kann ein Spätzlesieb verwenden).  Die Spätzle  abschöpfen, sobald sie an die Oberfläche gestiegen sind und kalt abschrecken.

Das Wurzelgemüse in 3-4mm breite und 5cm lange Streifen scheiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in Streifen schneiden. Margarine in einem Topf schmelzen und das Wurzelgemüse mit den Zwiebeln darin anlaufen lassen. Mit Gemüsebrühe und Hafercuisine auffüllen und 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Den Blattspinat dazugeben und mit Hefeflocken und  Zitronensaft würzen. Die Maisstärke mit 2 El kaltem Wasser glattrühren und die Sauce bei Bedarf damit etwas binden. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und einer Prise Muskatnuss abschmecken.  Die Spätzle unter die Sauce rühren, heiß werden lassen und in Schüsseln anrichten. Mit gehackter Dille bestreuen und genießen.

Zubereitungszeit: ca 35 Minuten

Jeden Monat kreiert der vegane Spitzenkoch Roland Rauter exklusiv für animal.fair ein saisonales Rezept. Weitere Infos zu Roland Rauter unter: rolandrauter.wordpress.com

Weitere raffinierten Kochideen gibt es in seinem Bestseller:
Roland Rauter: “Einfach vegan – Genussvoll durch den Tag”
Schirner Verlag, ISBN: 978-3-8434-1055-7

Artikel teilen:

Ein Artikel von Ruth