Rauter kocht: Eierschwammerln mit Kräutern und Tagliatelle

Roland Rauter, Autor des Kochbuch-Bestsellers “Einfach vegan”, hat für uns diesmal ein herbstliches Rezept kreiert.

Zutaten

300 g Weizenmehl
100 g Hartweizengrieß (Durum)
1 Tl Meersalz
5 El Olivenöl
170 ml Wasser
½ Tl Kurkuma

400 g Eierschwammerln, geputzt
80 g Schalotten in Scheiben
50 g getrocknete Tomaten, fein gewürfelt
2 El frischer Thymian, gehackt
1 Tl frischer Rosmarin, gehackt
1 Tl Petersilie in feinen Streifen
4 El Olivenöl
Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Für den Nudelteig das Weizenmehl und den Hartweizengrieß mischen, das Salz im Wasser auflösen. Das Mehlgemisch in der Küchenmaschine mit dem Salzwasser, dem Kurkuma und dem Olivenöl zu einem glatten Teig vermischen, danach mit den Händen 10 Minuten lang kräftig durchkneten, in Frischhaltefolie einschlagen und mindestens 1 Stunde rasten lassen.

Anschließend den Teig am besten mit einer kleinen Pasta-Maschine zu Bandnudeln (Tagliatelle) verarbeiten, ansonsten mit dem Nudelholz dünn ausrollen, einschlagen und mit dem Messer in Streifen schneiden. Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser ca. 4 Minuten bissfest kochen, abgießen und in etwas Olivenöl schwenken.

In einer heißen Pfanne die Eierschwammerln im Olivenöl anbraten, die Schalotten und den Knoblauch kurz mitrösten. Mit 5-6 El Nudelkochwasser aufgießen und die getrockneten Tomaten unter die Sauce mischen. Die Eierschwammerln mit Salz und Pfeffer abschmecken, die gehackten Kräuter untermengen.

Die Nudeln mit den Eierschwammerln mischen und auf Tellern anrichten. Mit etwas Thymian garnieren.

Jeden Monat kreiert der vegane Spitzenkoch Roland Rauter exklusiv für animal.fair ein saisonales Rezept. Weitere Infos zu Roland Rauter unter: rolandrauter.wordpress.com

Weitere raffinierten Kochideen gibt es in seinem Bestseller:
Roland Rauter: “Einfach vegan – Genussvoll durch den Tag”
Schirner Verlag, ISBN: 978-3-8434-1055-7

Ein Artikel von Ruth