Matcha-Dattel-Schokoladen-Kuchen

Der Spitzenkoch Jean-Christian Jury hebt die vegane Küche auf ein neues Level. Schon sein Kochbuch „Vegan Cuisine“ ließ uns staunen. Seine vor wenigen Monaten erschienene zweite Kochbibel „Vegan. Das Kochbuch“ versammelt 500 Rezept-Schätze aus der ganzen Welt, von Surinam bis Angola, von Japan bis Litauen. Rezepte bekannter Küchenchefs runden das Werk ab. Wir zeigen euch heute den köstlichen Matcha-Dattel-Schokoladen-Kuchen. Da bleibt uns nur noch Jean-Christian Jury zu zitieren: „Kochen Sie einfach mit Genuss!“

(Foto: © Sidney Bensimon)

Matcha-Dattel-Schokoladen-Kuchen

Rezept für 1 Kuchen (20 x 10 cm)

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Kühlzeit: 34 Stunden

  • 135 g Walnusskerne
  • 90 g Medjool-Datteln
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 3 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 2 ½ TL Matchapulver
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 90 g dunkle Schokoladentropfen, geschmolzen
  • 1 EL gemahlener Ingwer

Zubereitung

Eine Backform (20 x 10 cm) mit Backpapier auslegen.

Die Walnusskerne in einer Küchenmaschine oder einem Mixer mit der Pulse-Taste zerkleinern. Dann die Datteln dazugeben und alles zu einer klebrigen Masse pürieren. Die gemahlenen Mandeln, 2 Esslöffel Kakaopulver, 1 ½ Teelöffel Matchapulver, Ahornsirup, Vanilleextrakt und die geschmolzene Schokolade dazugeben. Alles erneut zu einer homogenen, glatten Masse pürieren. In eine große Schüssel geben und Ingwer untermischen.

Den Teig in die Form füllen, mit einem Spatel die Oberfläche glatt streichen. Mit Frischhaltefolie bedecken und 3–4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Kuchen in 2,5 cm große Quadrate schneiden. Kurz vor dem Servieren mit dem übrigen Kakao- und Matchapulver bestäuben.

Vegan. Das Kochbuch

Jean-Christian Jury
Phaidon by Edel Books 2
017
584 Seiten
€ 41,10
ISBN 978-3-944297-32-3

Ein Artikel von Luise