Vegan essen rund um deine Uni (3): TU Wien

Viele Studierende kennen ihn wahrscheinlich, den ausgefallenen “Kuppelsaal” der Technischen Universität, eine 200 Jahre alte Konstruktion aus Fichtenholz. Doch auch wenn das Ambiente noch so schön und anregend ist, mit leerem Bauch ist nicht gut studieren. Im Teil 3 unserer Uni-Serie über Lokale präsentieren wir euch Möglichkeiten für eine tierleidfreie Ernährung rund um die Institute der TU. Dabei erweist sich der vierte Bezirk als ein kleines Essensparadies. Seht selbst … und genießt die vegane Pause!

Joanna Pianka: CC-BY-ND-3.0 via http-::static.fsf.org:nosvn:rms-photos:20110701-vienna-3.jpg 

Allergiker Café

Allergiker CafeWer darauf achten muss, ob Gerichte gluten-, laktose- oder eifrei sind, ist hier an der richtigen Adresse. Die angebotenen Mehlspeisen nehmen auf jede erdenkliche Unverträglichkeit Rücksicht und auch vegane Köstlichkeiten lassen sich so finden. Und der Kaffee zum Kuchen kann mit Mandelmilch bestellt werden. Die Wochenkarte bietet leider meist nur vegetarische Gerichte.

1040 Wien, Wieder Hauptstraße 35, offen: Di-Fr 9.30-20h, Sa 10.30-17h, www.allergikercafe.at

Aromat

Die Crêperie ist bekannt für ihre Galettes, die auf Wunsch immer auch in einer veganen Variante erhältlich sind. Einblick in die täglich wechselnde Tageskarte bietet die Facebookseite des Lokals.

1040 Wien, Margaretenstraße 52 (tel. 01 9132453) offen: Di-So 17-23h,  www.arom.at

Blueorange

Bereits im ersten Teil unserer Serie haben wir euch das Blueorange im 9. Bezirk vorgestellt, zur Freude vieler TU-Studierende gibt es auch im 4. Bezirk einen Standort des Lokals. Angeboten wird auch hier eine Vielzahl an veganen Bagels, Sandwiches, Fladenrollen oder verschiedene Frühstücksvariationen. Ein Besuch lohnt sich also jederzeit!

1040 Wien, Margaretenstraße 9 (tel. 01 5811770) offen: Mo-Fr 7.30-22h, Sa 9-21h, So u. Fei 9-21h, www.blueorange.co.at

Bok

In diesem kleinen Asia-Lokal werden alle Gerichte glutamatfrei und mit marktfrischen Zutaten zubereitet. Es gibt eine eigene Speisekarte mit veganen Speisen, wie z.B. Vegie Ente, Crispy Chicken oder “Fish” Teriyaki. Daneben gibt es eigene vegetarische “Wellness-Spezialitäten”– Gerichte, die gemäß der Fünf-Elemente-Küche einen besonderen Einfluss auf Körper und Gesundheit haben. Diese Speisen müssen jedoch einen Tag vorbestellt werden.

1040 Wien, Favoritenstraße 8 (tel. 01 5032527) offen: Mo-Fr 11.30-15h und 18-22h, Sa u. Fr. 13-22h, www.bok.co.at

Cha No Ma

Cha No MaDer grüne Matcha-Tee steht in diesem Teeladen im Zentrum der Aufmerksamkeit, der hier erfreulicherweise mit Sojamilch zubereitet wird. Für den kleinen Hunger werden auch vegane Snacks angeboten.

1040 Wien, Faulmanngasse 7 (tel. 01 5879406) offen: Mo-Sa 10-18h, www.chanoma.at

Die Süße

Wen der Hunger auf Süßes überkommt, kann mit der Straßenbahnlinie 1 bis zur Station Johann-Strauß-Gasse fahren und in der kleinen Backstube vegane Köstlichkeiten genießen. Auch gluten- und laktosefreie Backwerke werden angeboten. Wer selbst die Kunst des Backens lernen möchte, kann auch an einem der hier angebotenen Kurse teilnehmen.

1040 Wien, Phorusgasse 8 (tel. 0699 11419453) offen: Mo-Fr 10-18h, www.diesuesse.at

Dr. Falafel

Dr. FalafelDie besten Falafel der Stadt soll es hier geben. Doch nicht nur das, auch Hummus in den verschiedensten Varianten, 20 verschiedene Olivensorten und leckere Antipasti werden angeboten. Damit diese Köstlichkeiten in aller Ruhe am Naschmarkt verzehrt werden können, gibt es Sitzmöglichkeiten.

1060 Wien, Naschmarkt Stand 560 (tel. 01 5850090) offen: Mo-Sa 8-18h, www.dr-falafel.at

Erna B.

Das vegan-vegetarische Lokal bietet nur wenige, dafür aber ausgesuchte pikante Köstlichkeiten, sowie verschiedene Kuchen an. Sämtliche Speisen sind hausgemacht. Im Sommer kann man den gemütlichen Schanigarten genießen.

1040 Wien, Große Neugasse 31 (tel. 0660 3925961) offen: Di-Sa 15-01h, So 15-22h, www.ernab.at 

Fein Essen

Fein EssenAuf der Speisekarte des Bistro und Take away werden vegetarische und vegane, sowie gluten- und laktosefreie Gerichte extra gekennzeichnet. Die täglich wechselnden Tagesgerichte sind auch meist in einer veganen Variante erhältlich.

1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 19 (tel. 01 9719124) offen: Mo-Fr 11.30-16h, www.feinessen.at

VE[N]GA

In diesem Bistro werden nur vegetarische oder vegane Speisen angeboten. Großer Wert wird auf natürliche und nachhaltig produzierte Produkte gelegt. Take away ist möglich und auch hier wird ersichtlich, dass Umweltschutz großgeschrieben wird: Die Boxen sind umweltfreundlich und biologisch abbaubar. Wer sich mit gesunden Lebensmittel eindecken möchte, um Zuhause selbst zu kochen, findet in den Regalen eine kleine Auswahl ausgesuchter Naturprodukte. Bonus für animal.fair Mitglieder: Für (im Lokal konsumierte) Speisen und Getränke gibt es mit der animal.fair Card 10% Rabatt.

1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 31 (tel. 0664 8519924) offen: Mo-Fr 8-14h, www.veganbistro.at

Metcha Matcha

Fans der japanischen Küche können ihre Mittagspause hier mit köstlichem Matchatee (auf Wunsch mit Sojamilch) und Miso-Suppe verbringen. Auch sonst hat die Speisekarte einige vegane Speisen, wie z.B. Reis- und Currygerichte, zu bieten.

1040 Wien, Operngasse 23 (tel. 0676 9566765) offen: Mo-Sa 12-21h, www.metchamatcha.at

Mr & Mrs Feelgood

Mr und Mrs FeelgoodSchnelle und gleichzeitig gesunde Küche? Leider oft ein Widerspruch in der heutigen Zeit, in diesem Lokal und Take away aber glücklicherweise nicht. Alle Gerichte sind laktosefrei, eine große Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten wird angeboten und in der Speisekarte extra gekennzeichnet.

1040 Wien, Paniglgasse 22, offen: Mo-Fr 8-21h, Sa 9-15h, www.mrandmrsfeelgood.at

Salon Wichtig

Hier gibt es täglich wechselnde Thai-Curries, Frühlingsrollen, Salate und Suppen, Veganes wird auf der Speisekarte gekennzeichnet. Das aktuelle Menü kann auf der Facebookseite nachgelesen werden.

1040 Wien, Karlsgasse 22 (tel. 0699 15153399) offen: Mo-Do 11-16h, Fr 11-15h, www.salonwichtig.com

Taste of India

Taste of IndiaWie der Name schon verrät, steht hier indisches Essen auf dem Programm. Vegane Gerichte sind auf der Wochenkarte gekennzeichnet, zudem gibt es eine eigene reguläre vegetarische Speisekarte, die auch viele vegane Köstlichkeiten enthält. Das Mittagsmenü ist von 11.30-14.30 Uhr erhältlich.

1040 Wien, Margaretenstraße 34 (tel. 01 5812305) offen: Mo-Fr 11.30-14.30h und 17.30-23h, Sa-So 12-23h, www.taste-of-india.at

Tewa am Markt

Das Tewa am Karmelitermarkt durften wir euch schon vorstellen, nun folgt das Tewa am Naschmarkt. Gekocht wird nur mit biologischen, regionalen und saisonalen Produkten. Das Angebot reicht von Sandwiches, Wraps und verschiedenen Vorspeisen bis hin zu veganen Hauptspeisen.

1040 Wien, Naschmarkt Stand 672 (tel. 0676 847741210) offen: Mo-Sa 7-24h,  www.tewa672.com

The Point of Sale

the point of saleWer vor dem Unistart ein köstliches veganes Frühstück genießen möchte, ist hier an der richtigen Adresse. Die Mittagsgerichte sind meist vegetarisch, dafür gibt es eine gute Auswahl an veganen, extra gekennzeichneten Vorspeisen. Diese kann man im Sommer auch im gemütlichen Schanigarten genießen.

1040 Wien, Schleifmühlgasse 12-14 (tel. 01 9416397) offen: Mo-So 8-23h, www.thepointofsale.at

Wallner

Das Reformhaus betreibt ein eigenes Bio-Bistro, alle angebotenen Speisen sind vegetarisch und zum großen Teil auch vegan. Ein besonderes Highlight ist die Schauküche. Die aktuelle Tageskarte kann man auf Facebook einsehen, täglich werden dazu auch noch Sandwiches, Salate und Quiches angeboten.

1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 66, offen: Mo-Fr 7-19h, Sa 8-17h, www.reformhaus-wallner.at

Up!grade your food

Up!grade your foodSchnelle Küche, die auch gesund ist: Frische und hausgemachte Wraps, Salate, saisonale Suppen und frischgepresste Säfte und selbst gemachter Eistee. Wraps im Format mittel/ groß/ und extra-groß zwischen 3,90 und 7,90 Euro. Brain Wrap: mit Tofu, leicht verdaulich, unterstützt Nervensystem und Gehirn. Wer telefonisch oder per E-mail bestellt, erhält 3 % Rabatt. Geliefert wird überall dorthin, wo eine genaue Adressangabe möglich ist.

1010 Wien: Mahlerstraße 11 (tel. 072 051-3307, Shop: 01 99 72 802), offen: Mo-Do 11-20h, Fr 11-23h, So & Fei 17-23h, www.up-grade-your-food.com

 

Welche Erfahrungen habt ihr schon in den einzelnen Lokalen gemacht? Wir freuen uns auf eure Kommentare! Und die animal.fair Redaktion wünscht: eine gute Kombination aus Uni-Motivation und Gaumenfreuden!

Artikel teilen:

Profilbild

Ein Artikel von Petra