Heute wird es eröffnet – das bezaubernde Lokal der „Simply Raw Bakery“

Mit viel Stilgefühl und edlen Möbeln haben Gabriele Danek, ihre Tochter Shanna und das restliche Team ein ehemaliges Obstgeschäft in der Wiener Innenstadt in ein kleines Rohkost-Café verzaubert.

simply raw bakery

Kronleuchter, Mamortischchen, Polstersessel, eine altdeutsche Anrichte, hellgraue Streifentapete, Stuckverzierungen, gründerzeitlich gemusterte Bodenfließen, ein eleganter Ofen, zwei große Theken, auf denen unter Glaskuppeln die Speisen ausgestellt sind – dieser Gourmet-Rohkost-Imbiss ist von der Einrichtung her ebenso edel wie die Köstlichkeiten, mit denen sich die Simply Raw Bakery einen Namen gemacht hat.

Mohn-Zitronentorte

Dazu gehören etwa Vanilla Schoko Cupcakes, Bountys, Carob Brownie Bites, Tiramisù, Mousse au Chocolat und auch pikante Brote und Snacks. Alles hat Bioqualität – und alles kann im Lokal selbst konsumiert oder mitgenommen werden.

Workshops und „Kochkurse“  werden künftig ebenfalls in diesen neuen Räumlichkeiten stattfinden. Außerdem sind auch Afterwork-Workshops geplant, bei denen ein mehrgängiges Rohkost-Dinner zubereitet und anschließend  gemeinsam gegessen werden.

simply raw bakery

Auf die Produkte gibt es mit der animal.fair Card 10 Prozent Rabatt :-)

Die Eröffnung wird heute von 16-19h – unter anderem mit Bio-Sekt – gefeiert, ab morgen ist regulärer Betrieb.

 

Simply Raw Bakery
1010 Wien: Drahtgasse 2 – zwischen Am Hof und Judenplatz
offen: Di–Sa 10–18h
www.simplyrawbakery.at

Ein Artikel von Ruth