Neueröffnung: Uli’s Veganeria im dritten Bezirk in Wien

In der Apostelgasse im dritten Bezirk in Wien eröffnet Uli’s Veganeria – ein gemütliches Lokal mit Fokus auf bewusster ayurvedischer Küche. Übrigens: Auch wenn der Name anderes vermuten lässt, ist das Lokal nicht 100%ig vegan. Die vegetarischen Ausnahmen sind jedoch entsprechend gekennzeichnet. Als animal.fair-Mitglied erhaltet ihr 5% Rabatt!

Foto: Uli's Veganeria

Gesundheit und Bewusstsein bilden die Grundpfeiler des Lokals. Gründerin ist Ulrike Seidler, die ihr Wissen bereits in dem Buch „Das spirituelle Küchen-ABC oder Wie die Liebe ins Essen kommt“ niedergeschrieben hat.

Foto: Uli's Veganeria

Fotos: Uli’s Veganeria

In dem Lokal mit Bedienung an der Theke erwarten euch unter anderem feinster italienischer Kaffee, biologische Säfte, glutenfreies Bier,  veganer Wein und ayurvedische Tees. Zum Essen gibt es frisch zubereitete Suppen, Salate, kalte Snacks, Kuchen und täglich wechselnde Tagesgerichte. Es wird mit den verschiedensten Gewürzen aus aller Welt gekocht. Das Angebot ist großteils biologisch, saisonal, homemade und vegan – sofern nicht anders angegeben. Einige der ayurvedischen Spezialitäten enthalten Ghee und sind damit nur vegetarisch. Bei den Zutaten wird außerdem Weizen und weißer Zucker vermieden. Für Allergiker wird teilweise glutenfrei gekocht. Im Winter gibt es schwerpunktmäßig warme Speisen, z.B. Dinkel-Semmelknödel oder Sojahack-Burger. Samstags wird ab 8 Uhr Frühstück und Brunch serviert.

Alle Speisen können auch als Take-Away in biologisch abbaubaren Verpackungen mitgenommen werden. Der Wochenmenüplan kann unter office@ulisveganeria.at bestellt werden.

In Zukunft sollen in den Räumlichkeiten der Veganeria auch Kochkurse stattfinden.

Uli’s Veganeria
1030 Wien: Apostelgasse 29–31
Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–16, Sa 8–13, So & feiertags geschlossen
Mit der animal.fair Card gibt es 5% Rabatt!
www.ulisveganeria.at | Facebook-Seite

Ein Artikel von Kathi