Ganz neu: das vegan-vegetarische “Milton” in Salzburg

Copyright MIlton

Die lange Jahre am Finanzamt tätige Renate Schwab hat sich ihren Lebenstraum erfüllt und das vegan-vegetarische “Milton” eröffnet. Dort stehen neben veganen Speisen auch bis zu 5 verschiedene, selbst gebackene vegane Kuchen zur Auswahl. Und auch Cupcakes und Rohkostdesserts!

Milton

VeganerInnen kommen hier voll auf ihre Rechnung: Zu Mittag gibt es – zusätzlich zu den Standard-Speisen – immer ein vegetarisches Tagesgericht. Und den ganzen Tag über bietet eine eigene (rein vegane) Standardkarte ausreichend Auswahl. Bei der Zubereitung wird Wert auf regionale, saisonale, faire und überwiegend biologische Lebensmittel gelegt. Für den süßen Gusto gibt es Kuchen, Cupcakes und Rohkost-Desserts. Außerdem: hausgemachte Säfte und Smoothies. Alles inklusive der süßen Sachen kann nach Take Away-Art mitgenommen werden; außerdem werden auch selbst gemachte Marmeladen und Chutneys verkauft.

mGanz wichtig sind den Betreibern auch Regionalität, Saisonalität, fairer Handel und der Einsatz von Bioprodukten. Und je nach Nachfrage wird sich das Angebot an Speisen und Getränken noch erweitert werden.

Mit dem Milton wird das vegane Angebot auch außerhalb der innerstädtischen Zone, wo bereits – siehe animal.fair Shopping Guide und animal.fair Smartphone App –  in vielen Lokalen vegan gekocht wird, reicher.

Auch Partyservice wird geboten. Und während der Schließzeiten kann das Milton auch für Veranstaltungen und Feiern gebucht werden.

Milton
5020 Salzburg: Maxglaner Hauptstraße 22 (tel. 0676 3661174) offen: Mo-Fr 11.30-19.30, Sa 9-14h
www.facebook.com/miltonsalzburg
www.milton-salzburg.at

mi

 

Artikel teilen:

Ein Artikel von Ruth