Datenschutzerklärung

Inhalt:

Datenschutzerklärung für die Website www.animalfair.at

Diese Erklärung bezieht sich auf Daten, die dadurch bekannt werden, weil eine Person die Website des Vereins animal.fair aufruft bzw. nutzt. Im Folgenden wird darüber informiert, um welche Art von Daten es sich dabei handelt und was mit ihnen passiert. Personenbezogene Bezeichnungen sind nachfolgend zur besseren Lesbarkeit ausschließlich in ihrer männlichen Form genannt, beziehen sich aber auch auf weibliche Personen.

Sofern sich auf der Website von animal.fair Links zu anderen Internetseiten befinden, gilt diese Erklärung nicht für die Datenerhebung und -verwendung auf den gelinkten Seiten.

I. Zugriffsdaten ohne Personenbezug – Protokollierung

Der Webserver von animal.fair wird durch das Hostingunternehmen World4You Internet Services GmbH, Hafenstraße 47–51, 4020 Linz, Österreich, betrieben. Bei Aufruf der Website von animal.fair werden folgende Zugriffsdaten im Hostingunternehmen gespeichert:

  1. die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  2. der Name der aufgerufenen Datei
  3. das Datum und die Uhrzeit der Anforderung
  4. die übertragene Datenmenge
  5. der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  6. die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems
  7. die IP-Adresse des anfordernden Rechners

Diese Daten werden ausschließlich zu technischen oder statistischen Zwecken benötigt; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

II. Personenbezogene Daten – Erhebung und Verwendung

Personenbezogene Daten erhebt animal.fair nur, wenn ihr der Kunde diese freiwillig mitteilt. Solch eine Mitteilung erfolgt insb. im Rahmen einer Bestellung. Um eine Bestellung tätigen zu können, muss der Kunde folgende persönliche Daten in ein Formular eintragen:

  1. seinen Namen
  2. seine Adresse
  3. seine E-Mail-Adresse
  4. seine Telefonnummer

animal.fair speichert diese Daten in seiner Datenbank und verwendet sie ausschließlich zur individuellen Kommunikation mit dem Kunden bzw. zur Durchführung des Vertrages. Darunter fallen die Anbahnung, der Abschluss, die Abwicklung, Gewährleistungen sowie die Rückabwicklung.

Die Daten werden grundsätzlich nur so lange gespeichert, bis der Vertrag vollständig abgewickelt ist. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen bestehen, kann die Dauer der Speicherung bis zu zehn Jahre betragen.

Wenn im Rahmen der Bestellung durch den Kunden eine Vereinsmitgliedschaft beim Verein animal.fair gewünscht wird, werden die genannten Daten in die nicht-öffentliche Mitgliederliste aufgenommen und dort jedenfalls bis zum Ende der Mitgliedschaft gespeichert, können aber auch danach in einer Liste der ehemaligen Mitglieder gespeichert werden.

III. Sonstige Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Außer bei der Bestellung ist die Eingabe persönlicher Daten im Falle von Feedbacks sowie zum Abonnieren von Newslettern und zur Teilnahme an Diskussionsforen notwendig. Die Nutzung dieser Serviceleistungen und Dienste seitens des Nutzers erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis.

Soweit es um den Newsletter geht, werden die E-Mail-Adressen zwecks Versand auf dem Newsletter-Server im Unternehmen The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, Vereinigte Staaten von Amerika, gespeichert und für keine anderen Zwecke als den Versand der Newsletter verwendet. Die Abonnenten der Newsletter können jederzeit selbst das Abonnement kündigen; die E-Mail-Adressen werden dadurch automatisch gelöscht.

In jedem Fall (Newsletter, Feedback, Diskussionsforum) werden die angegebenen persönlichen Daten (insb. Name, E-Mail-Adresse) nur für die Übersendung der gewünschten Veröffentlichungen oder Informationen bzw. für die bei dem einzelnen Formular ggf. explizit genannten anderen Zwecke verarbeitet.

IV. Datenübermittlung

Die Weitergabe von Kundendaten erfolgt nur insoweit, als das zur Vertragsabwicklung notwendig ist. Eine Weitergabe der Daten erfolgt insb. in folgenden Fällen:

  1. Adressdaten an Versandunternehmen zwecks Lieferung
  2. Zahlungsdaten an Kreditinstitute bzw. Zahlungsintermediäre zur Abwicklung von Zahlungen
  3. O.g. Daten an Inkassounternehmen bei Abtretung der Forderung

Im Übrigen übermittelt animal.fair Kundendaten an Dritte nur dann, wenn dies zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung erforderlich ist, insb. wenn sie zur Übermittlung an Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörden verpflichtet ist.

V. Einwilligungsbedürftige Nutzung von Daten

Zum Zwecke der Werbung, Markt- und Meinungsforschung nutzt animal.fair Kundendaten nur, soweit der Kunde eingewilligt hat. Um seine Einwilligung wird der Kunde im jeweiligen Fall gesondert gebeten. Er gibt seine Einwilligungserklärung ab, indem er ein Kästchen neben dem entsprechenden Einwilligungstext anklickt. Ein Widerruf dieser Einwilligungserklärung ist jederzeit möglich.

VI. Auskunfts- und Widerrufsrecht

Der Kunde hat ein Recht auf unentgeltliche schriftliche Auskunft über den Umfang und die Nutzung seiner gespeicherten personenbezogenen Daten. Außerdem steht ihm das Recht zur Berichtigung, Sperrung bzw. Löschung dieser Daten zu. Diesbezüglich hat er sich zu wenden an: animal.fair – Verein für Fairness gegenüber Tieren, Kopernikusgasse 9–11/16, 1060 Wien, Österreich bzw. datenschutz@animalfair.at.

VII. Verwendung von Cookies

Im Informationsangebot von animal.fair werden Cookies verwendet. Die Verwendung dieser Funktionalitäten kann durch Einstellungen des Browserprogramms vom jeweiligen Nutzer ausgeschaltet werden.

VIII. Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert.

Google Maps

Diese Website verwendet Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc., deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Nutzungsbedingungen von Google Maps.

Basierend auf der Muster-Datenschutzerklärung von „von Zanthier & Schulz“.

Newsletter

Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen, die aktuellsten Neuigkeiten rund um tier- und umweltfreundliches sowie faires Einkaufen.

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Anmeldedaten

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.

Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Kündigung/Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der seit 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Hinweis zum Newsletter nach Muster von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke.

Daten, die über juristische Personen gespeichert werden, welche im Ethischen Einkaufsführer gelistet sind

Um das Service des „Ethischen Einkaufsführers“ anbieten zu können, muss animal.fair Daten über die gelisteten Firmen elektronisch verarbeiteten. Diese Daten beziehen sich auf juristische Personen, im Spezialfall von Einzelunternehmern auf natürliche Personen. Folgende Daten können aber müssen nicht zwangsläufig gespeichert werden:

Öffentlich sichtbare Daten

  • bei allen Einträgen:
    • Name der Firma, es obliegt animal.fair, zu entscheiden, ob bei Firmen mit mehreren Filialen alle Filialen gelistet werden oder nur ein Sammeleintrag für die Firma angelegt wird.
    • redaktioneller Beschreibungstext
    • Einordnung in thematische Kategorien
    • Eintragstyp (z.B. Ladengeschäft, Lokal, Marke, Onlineshop)
    • Veggie-Status, sofern in der Kategorie vorgesehen (rein vegan, vegan-vegetarisch, vegan aus Überzeugung)
    • geographische Kategorien (Land, Bundesland, bei Wien zusätzlich Bezirke; bei Ladengeschäften und Lokalen bezogen auf den Ort des Ladengeschäfts oder Lokals, bei Onlineshops bezogen auf den Sitz, bei Lieferservices bezogen auf das abgedeckte Liefergebiet)
    • Zertifizierungen, sofern in der Kategorie vorgesehen
    • Angebotsschlagworte
    • bei Ladengeschäften und Lokalen: Adresse
    • Website-Adresse
    • bei Ladengeschäften und Lokalen: geographische Koordinaten
    • Art des Eintrags (Basis, BasisPlus, Partner, Premium)
    • redaktionelle Kurzbeschreibung zur optimierten Darstellung in Suchmaschinen
    • textlicher Hinweis zu ggf. vorliegenden Einschränkungen hinsichtlich der durch die Redaktion empfohlenen Produkte
    • bei Marken: textliche Information zu den Bezugsquellen
  • zusätzlich bei Einträgen von Rabattpartnern:
    • textliche Information über die gewährten Rabatte
    • 1 Foto, durch Rabattpartner zur Verfügung zu stellen
    • 1 Logo, durch Rabattpartner zur Verfügung zu stellen
  • zusätzlich bei BasisPlus-Einträgen:
    • 1 Foto, durch Firma zur Verfügung zu stellen
  • zusätzlich bei Premium-Einträgen:
    • bis zu 10 Fotos, durch Firma zur Verfügung zu stellen
    • textliche Selbstbeschreibung durch die Firma, ggf. inklusive Video-Einbettung und Link zu externen Seiten
    • 1 Logo, durch Firma zur Verfügung zu stellen
    • Öffnungszeiten
    • Telefonnummer

Nicht öffentlich sichtbare Daten

  • bei allen Einträgen:
    • bei Firmen mit Filialen, sofern animal.fair die Entscheidung getroffen hat, alle Filialen einzeln zu listen: Verlinkung jeder Filiale mit allen anderen Filialen
    • Name und Kontaktdaten einer Kontaktperson, sofern animal.fair mit der Firma in der Vergangenheit in Kontakt stand oder auf der Website der Firma dezidiert eine Kontaktperson angegeben ist, in allen anderen Fällen lediglich eine nicht auf eine natürliche Person bezogenen Kontakt-Email-Adresse, sofern eine solche bekannt ist
  • zusätzlich bei Einträgen von Rabattpartnern:
    • Datum, seit dem die Rabattpartnerschaft besteht
  • zusätzlich bei Premium-Einträgen:
    • Datum, bis zu dem der Eintrag als Premium-Eintrag online bleibt, da die entsprechende Gebühr bezahlt wurde

Änderung der Daten

Die gelistete Firma kann sich mit der Bitte um Änderung von Fehlern im redaktionellen Inhalt von Einträgen jederzeit an animal.fair wenden. Zu diesem Zweck gibt es auf jeder Eintrags-Seite einen Link mit dem Titel „Eintrag verbessern“. Alternativ ist es auch möglich, sich per E-Mail an office@animalfair.at zu wenden. Daten, die durch die Firma im Zuge des Kaufs eines BasisPlus-Eintrags oder eines Premium-Eintrags zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt wurden, können entsprechend den Vorgaben in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch die Firma zur Änderung beauftragt werden, diese Änderungen sind ggf. kostenpflichtig.

Löschen der Daten

Firmen, die wünschen, nicht im Ethischen Einkaufsführer gelistet zu werden, können dies jederzeit per E-Mail an datenschutz@animalfair.at bekanntgeben.