,

Naturkosmetik zum Selbermachen: Wir verlosen drei Exemplare!

Wer weiß tatsächlich, was genau in seinen täglich verwendeten Kosmetikprodukten enthalten ist? Oft ist die Liste der Inhaltsstoffe lang, ob beim Shampoo, Gesichtscreme oder Deo. Um den Überblick zu behalten und „natürlich schön & ausgeglichen“ zu sein, stellen wir heute eine Möglichkeit vor: Eintauchen in die alte Handwerkskunst des Salbenmischens und dabei unabhängig von Produkten der Kosmetikindustrie werden, ohne versteckte Inhaltsstoffe.

Es gibt viele Gründe, die für das Selbermachen von Naturkosmetik sprechen: um Irritationen oder Allergien auf konventionelle Produkte entgegen zu wirken, garantiert tierproduktfreie Kosmetik zu verwenden oder einfach aus Interesse an Heilkräutern: Das neu erschienene Buch “Natürlich schön & ausgeglichen. Selbstgemachtes für Körper und Seele” der amerikanischen Autorin bietet einen ersten Zugang in die spannende Welt der Naturheilkunde.  Nach ersten Versuchen der Kosmetikherstellung in der Jugend, findet Stacey Dugliss-Wesselman später in New York den Weg zurück zur Natur, da bei ihr Probleme mit herkömmlicher Kosmetik auftreten. Inzwischen vertreibt sie eigene Produktlinien über ihre Firma und teilt ihr Wissen zur sorgfältigen Kosmetikherstellung in der eigenen Küche.

Einführung in die Naturkosmetik

Grundlagen zur Herstellung und über 100 Rezepte, von Hautpflege bis zu simplen und praktischen Haushaltshelfern, stehen übersichtlich und mit persönlich variierbaren Kombinationen in dem Heilkräuterbuch. Neben der Auflistung von schädlichen Inhaltsstoffen normaler Kosmetika und deren Wirkung werden Handhabung und Wirkungsweise ätherischer Öle, Kräuter und Fette, die gesundheitsfördernd wirken, oberflächlich erklärt. Ebenso finden sich zahlreiche Tipps, etwa was in der Schwangerschaft oder bei Kleinkindern vermieden werden sollte und jahreszeitlich passende Kreationen.

Die Hautpflegerezepturen reichen von Peelings und Reinigern, über wohltuende Cremes und Seren bis zu Sonnenschutz und Lippenpflege, mit jeweils für den eigenen Hauttyp und persönlichen Duftvorlieben angepassten Varianten. Tees, Badezusätze, Bonbons, Salben oder das eigene Shampoo, erfrischende Pfefferminz-Zahnpasta und Deos lassen sich nach mehr oder weniger anspruchsvollen Anleitungen zubereiten. Die meisten Rezepte kommen ohne tierische Produkte aus, vereinzelt finden sich jedoch auch Honig, Eier und Milchprodukte wie Joghurt oder saure Sahne.

Ein entspannender Tee für heiße Sommertage – einfach zubereitet als Aufguss:

Zutaten für Teeaufguss

  • 1 Teil frischer Basilikum
  • 1 Teil frische Zitronenmelisse
  • Honig nach Geschmack

30 – 55 Gramm Kräuter mit einem Liter Wasser übergießen, 15 – 25 Minuten abgedeckt ziehen lassen und dann durch einen Sieb abgießen. Entspannt den Magen und hilft gegen Nervosität.

In dem Einführungswerk werden verschiedene Verfahren vorgestellt. Die Herstellung von konzentrierten Tinkturen, medizinischen Salben oder Lotionen, bei denen es auf die exakte Temperatur ankommt, werden mit Bildern Schritt für Schritt veranschaulicht. Ob die Kräuter aus dem eigenen Garten stammen oder vom Biohändler – wer sich für Naturheilkunde zum Selbermachen interessiert, findet hier einen ersten Einstieg, auf dem sich weiteres Wissen aufbauen lässt.

Stacey Dugliss-Wesselman: Natürlich schön & ausgeglichen. Selbstgemachtes für Körper und Seele. Cremes Tinkturen Tees und mehr. LV-Buch, Münster 2015. ISBN: 978-3-7843-5359-3 

Verlosung

Habt ihr Lust bekommen, selbst einmal Naturkosmetik herzustellen und einen Einblick in die Kräuterkunde zu erhalten? Um eines von drei Exemplaren zu gewinnen hinterlasst bitte auf dieser Seite bis 8.6.2015 (23:00 Uhr) ein Kommentar. Viel Glück!

Ein Artikel von Larissa

13 Kommentare

  • Kathrin G. sagt:

    juhu. gewonnen! :) daten gemailt aber bis jetzt keine rückmeldung, ich hoff die mail ist angekommen.
    lg kathrin

  • Larissa sagt:

    Vielen Dank für eure Teilnahme! Das Los hat entschieden, die Gewinnerinnen wurden von uns per Mail verständigt.
    Larissa vom animal.fair-Team

  • Kate sagt:

    ethisch ist fair,
    ehtisch ist gut,
    animalfair, ich ziehe den Hut!
    die Verbreitung von wissen
    dabei ein großer beitrag,
    lasst mich dran teilhaben
    damit ich nicht mehr hab irgendwelche naturkosmetikfragen!

  • Chrissi sagt:

    Tolles Buch; damit könnte ich bestimmt was anfangen.

  • Claudia sagt:

    Das Buch würde mich wirklich sehr interessieren.
    Wäre sehr schön, wenn ich es hier gewinnen würde :-)

  • Katharina sagt:

    Ich würde mich sehr über das Buch freuen, da ich gerne mal Kosmetik selber machen würde :)

  • Petra sagt:

    Ja, bitte! :)

  • Julia sagt:

    Das klingt sehr spannend, da mach’ ich gerne mit! :D

  • Sandra sagt:

    Ich hätte auch gerne eines ☺

  • Kathrin G. sagt:

    Hallihallo, ich habe nur Naturkosmetik zuhause, allerdings gekaufte. Selbstgemachte Kosmetik mit Hilfe der Rezepte aus dem Buch wäre richtig toll!
    Liebe Grüße, Kathrin

  • Bine sagt:

    ..weil ich auch natürlich&schön&ausgeglichen sein will :-D

  • Anna Z sagt:

    Ich interessiere mich für Naturkosmetik und würde gerne damit beginnen auch selbst Cremen und Deos herzustellen.
    Lg Anna

  • Ursula Rosa sagt:

    Liebes Team von animal fair. Über ein Exemplar von diesem wundervollen Buch würde ich mich sehr freuen. Ich habe bereits Erfahrung in der Herstellung von Naturkosmetika und würde mir gerne noch weiteres Fachwissen aneignen. :-)