Können Tiere lieben? Ja, sagt Claude Béata

Das Wagnis der Liebe von Claude BeataHeutzutage glauben noch immer viele Menschen, dass Tiere nur triebgesteuert handeln – nicht aus Liebe. Anhand vieler Beispiele zeichnet der französische Tierarzt und Psychologe Claude Béata in seinem gut verständlichen Buch „Das Wagnis der Liebe“ ein anderes Bild.

Tiere sind nach heutigem Recht juristisch Sachen. Können sie etwa nicht fühlen und lieben? Doch! Sie haben Emotionen und können diese auch ausdrücken. Das zeigt Claude Béata in seinem Buch, in dem er in vielen Geschichten aus seiner Berufspraxis sowie Feldforschung einen Einblick in die Gefühlswelt der unterschiedlichsten Tiere gewährt.

Er erzählt beispielsweise die Geschichte des Graupapageien Salsa, der bereits beim ersten Treffen eine starke Bindung zu seinem neuen Frauchen aufbaut und nicht mehr getrennt von ihr sein will. Die Bindung zwischen Muttertier und Jungen  bringt er uns durch Chiquita näher. Sie ist eine Katzenmutter, die 3 Junge bekam – Harry, Ron und Hermine. Sie kümmerte sich liebevoll um sie. Im folgenden Jahr warfen Chiquita und ihre Tochter Hermine Junge. Im Gegensatz zu Chiquita, widmete Hermine ihren Jungen nicht viel Zeit. Daraufhin bemutterte Chiquita auch den ersten Wurf ihrer Tochter. Béata zufolge können Katzen also Empathie fühlen und zeigen – wenn auch nicht in derselben Form, wie wir Menschen das Gefühl begreifen.

Immer wieder finden sich in diesem Buch wunderschöne Beispiele: Man erhält nicht nur Einblicke in das Leben von Katzen, Hunden und Papageien, sondern auch von Elefanten, Affen und anderen.

Er untermauert seine Aussagen mit Erkenntnissen von unterschiedlichen WissenschafterInnen – von Neurologen bis Ethnologen. In dem Buch geht es aber nicht nur um die Beziehungen unter den Tieren, sondern auch zwischen Mensch und Tier. Es zeigt, was wir mit Tieren gemeinsam haben und worin wir uns von ihnen unterscheiden. Vor allem aber lässt er uns wissen, dass wir von Tieren vieles lernen können – über uns Menschen.

Fazit

Dieses Buch ist eine bereichernde Lektüre für alle, die sich auf eine spannende Reise in die Verhaltensweisen von Tieren machen wollen. Wer dieses Buch gelesen hat, wird sensibilisiert, Tieren mit mehr Achtung zu begegnen.

Das Wagnis der Liebe. Was wir von den Tieren lernen können.
Riemann Verlag, 2014. ISBN: 978-3-570-50172-6. 20,66€.

Ein Artikel von Kathi