„Ab heute vegan – so klappt Dein Umstieg“

Ab heute veganDas ist ein Büchlein, das wahre Freude macht! Deshalb nämlich, weil es mit Herz und Verstand, Gefühl und Vernunft, Freude und Lebenslust geschrieben ist und doch immer wieder kleine Portionen Ernsthaftigkeit enthält – eine Kombination, die bei Publikationen dieser Art in einer derartigen Gewichtung nur selten vorkommt.

Zielgruppe des Ratgebers, an dem AutorInnen des Blogs „Deutschlands ist vegan“ mitgewirkt haben, sind vor allem jüngere Menschen, die auf eine tierfreundliche und damit auch umweltfreundliche Lebensweise umsteigen wollen. Das Buch wäre aber auch Eltern zu empfehlen, die nachzuvollziehen versuchen, was sich hinter dem neuen, für sie vielleicht noch befremdlichen Lebensstil ihrer Kinder verbirgt. Und wie dieser Lebensstil aussehen kann, wird undogmatisch und unkompliziert, aber dennoch nicht banal in dreizehn Kapitel geschildert.

So geht es etwa um Mythen und Vorurteile, tierleidfreie Kleidung und Kosmetik, Einkaufs- und Vernetzungsmöglichkeiten, Inhaltsstoffe und Gesundheit und – ganz wichtig! – den entspannten Umgang mit (Nicht)Veganern.

Auch und gerade bei Letzterem zeigt sich die Qualität dieses kleinen Ratgebers – beweist er doch, dass ein friedvolles Leben nicht nur den Umgang mit Tieren, sondern ebenso die Kommunikation mit Menschen umfasst, selbst und gerade dann wenn diese – noch – tierische Produkte essen: „Den Schnitzelteller des Kollegen beim Mittagsimbiss mit Sprüchen wie `Na, schmeckt das Leichenteil?´zu kommentieren, wird kaum für eine plötzliche Ernährungsumstellung bei ihm sorgen.“ Deshalb werden „Geduld, Nachsicht und Toleranz“ sowie Fingerspitzengefühl beim Diskutieren empfohlen.Ab heute vegan Buchseite
Am Allerbesten sei es stets, vorzuleben, wie einfach, sinn- und lustvoll vegan zu leben ist. Daher sollten nach Erfahrung des AutorInnen-Teams auch Grillpartys und Familienfeiern nicht gemieden, sondern listig unterwandert werden – etwa durch mitgebrachte, wohlschmeckende, rein pflanzliche Delikatessen.

Wer dennoch von Vegan-Skeptikern mit Killer-Phrasen (Männer brauchen Fleisch, Pflanzen haben auch Gefühle, „Nutz“tiere könnten aussterben) konfrontiert wird, der findet in „Ab heute vegan“ fundierte, überzeugende Antworten.

Differenziert wird in dem Band übrigens auch an die vegane Lebensweise an sich herangegangen. Selbst eine pflanzenbasierte Ernährung muss ausgewogen, vitamin- und nährstoffreich sein. Bei der Kleidung – wie natürlich bei der Kosmetik, den Putz- und den Lebensmitteln – sei zudem auf öko und Fairtrade zu achten. Und wer es – wie wohl die meisten – nicht schafft, seine Textilien und Schuhe von einem Tag auf den anderen durch tierleidfreie (und sweatshop-freie) Produkte zu ersetzen, mache sich dadurch nicht zum schlechteren Menschen.

Unverkrampft vernünftig und un-radikal wird zudem das Thema „Haustiere“ und ihrer Ernährung angegangen: Hunde würden sich mitunter oft gut vegan ernähren lassen, bei Katzen „wird eine vegane Ernährung deutlich kritischer gesehen, da diese einen anderen Nährstoffbedarf haben, der pflanzlich nur schwierig gedeckt werden kann“ – eine Information, die so manches Katzenleben retten kann. Und immer sei es wichtig, auf die Erzeugungsweise des Futters zu achten.

Einen kleinen Einwand – oder besser: Eine kleine Anregung gibt es trotz aller Begeisterung dennoch. Was die angeführten Infos und Links betrifft, wendet sich der Band ausschließlich an das deutsche Publikum. Die umfassende und breit gefächerte österreichische und Schweizer vegane Szene mit ihren vielen Informationsportalen kommt leider fast gar nicht vor. So bleibt uns zu hoffen, dass der Verlag bei einer der nächsten Auflagen auch einen Blick über den veganen Alpenrand riskiert…. (rr)

Patrick Bolk (Hrsg.): Ab heute vegan – so klappt Dein Umstieg. Ein Wegweiser durch den veganen Alltag
Edition „Kochen ohne Knochen“ im Ventil Verlag 2013.  ISBN 3-9557501-0-8  13,30 Euro
www.ventil-verlag.de
www.deutschlandistvegan.de
www.facebook.com

Ein Artikel von Ruth