,

Der erste Wiener Leihladen „Leila“ eröffnet heute mit einem großen Fest

Leila Leihladen

Wien wird wieder einmal ein kleines Stück mehr zu Berlin ;-). Denn wie in der deutschen Hauptstadt können jetzt auch bei uns Werkzeuge, Reiseartikel, Elektrogeräte und vieles andere mehr für wenig Geld ausgeliehen werden.

Leila Leihladen

Damit wird auf engagierte Weise der Überfluss- und Wegwerfgesellschaft – durch die auch die Umwelt belastet wird – etwas Konstruktives entgegengesetzt. Das junge Team setzt dabei auf Kooperation, Mithilfe von außen, Vertrauen zu den Kunden (= Leila-Vereinsmitgliedern) und eigenen Enthusiasmus – schließlich beruht das ganze Unternehmen auf ehrenamtlicher Tätigkeit.

So wird der Leila-Leihladen über Mitgliedschaften finanziert, die pro Person 36€ (ermäßigt rund 24€) im Jahr kosten. Idealerweise spendet jede neues Mitglied auch ein funktionstüchtiges Produkt zum späteren Verleihen. Das Ausborgen ist für die Mitglieder dann gratis.

Und klarerweise kann jeder, der will, auch seine eigene Arbeitskraft, Geldspenden oder intakte Gegenstände (mit)einbringen. Benötigt werden etwa …

  • Werkzeuge
  • diverse Dinge Reisebedarf (Zelt, Campingkocher, Koffer, …)
  • Spiel- und Sportgeräte (Brettspiele, Tennis- oder andere Schläger, …)
  • Kinderkleidung und -spielzeug
  • Garten- und Outdoorgeräte
  • Veranstaltungszubehör (Mikrofon, Discokugel, …)

Ach ja, eine Nachahmung der Leila-Initiative ist nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht!

Das heutige Eröffnungsfest startet um 14h mit Essen, Musik, Kleidertausch, einem Vortrag des Berliner Leihladen-Gründers, einer Upcycling-Session und u.v.a.m. Infos dazu im Facebook-Event.

Leila Team

Leila Leihladen
1160 Wien: Herbststraße 15 (tel. 0680 23 39 446)
Facebook-Seite
www.leihladen.at (Website derzeit noch „under construction“, demnächst sind hier alle Verleih-Artikel zu finden)

Ein Artikel von Ruth