animal.fair stellt vor: Die Grafikerin des Pocket Guides

Manuela Schmidt, Grafikerin des neuen Pocket GuidesWer steckt eigentlich hinter animal.fair? Anlässlich des neuen Pocket Guides möchten wir euch deshalb Manuela Schmidt vorstellen, die das diesjährige Layout umgesetzt hat und zusammen mit Felix auch die animal.fair-Website betreut.

Manu Schmidt

Manu, Grafikerin des neuen Pocket Guides

Hallo, ich bin Manu. Im Brotberuf bin ich als Kartografin und wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Bei animal.fair helfe ich bei Layout, Grafik und Website.

Mein erster Schritt in Richtung Veganismus waren die Hühner meiner Eltern, die wir aus Ermangelung von Hund oder Katze so liebevoll wie Haustiere behandelten: Wir verbrachten Stunden mit ihnen im Garten, kannten ihre Charaktere und gaben ihnen Namen. Lisa oder Olli zu schlachten wäre uns barbarisch vorgekommen. Auch sonst kam meinen Geschwistern und mir kein Geflügel auf den Teller – so tief saß die Solidarität mit den liebgewonnenen Federtieren. Dass Kühe und Schweine ebenso sympathische Zeitgenossen sind, kam mir damals noch nicht in den Sinn. Irgendwann war mir aber klar, dass ich Schwein oder Rind niemals selbst töten könnte und beschloss, das Töten auch niemand anders überlassen zu wollen. Dass man auch als Vegetarier Tierleid verursacht, war mir damals noch nicht bewusst; vielleicht wollte ich es auch gar nicht so genau wissen – zu entfernt und unrealistisch erschien mir ein Leben als Veganerin. Bis ich schließlich in Wien ein paar wunderbare VeganerInnen traf, die mich großartig bekochten und mir eine gute Sojamilch für den Einstieg empfahlen. Aus einem Probemonat wurden mittlerweile schon fast 5 vegane Jahre. Und noch immer gibt es viel zu lernen und zu verbessern. Momentan versuche ich z.B., Supermarkteinkäufe und Plastik zu minimieren, Gemüse anzubauen und vieles selbst zu machen. [Suche dafür übrigens noch eine Wohn- und Gartelmöglichkeit in bis zu 2h Entfernung von Wien und freu mich über Hinweise ;) ]

An animal.fair mag ich den freundlich-unterstützenden, aber auch konsequenten Ansatz, Veganismus nicht nur auf Lebensmittel, sondern den kompletten Konsum von Kleidung über Kosmetik und Haushaltswaren zu beziehen.

In diesem Jahr durfte ich das Layout des gedruckten Shopping Guides übernehmen. Das tolle Grundlayout mit Pfoten und Spuren stammt von Tatjana Philipp. Wie schon beim animal.fair-T-Shirt wurden in stundenlanger Kleinarbeit Pfoten und Spuren platziert. Wer genau hinsieht: Auch meine geliebten Hühner haben dabei einen Ehrenplatz bekommen :)

Ich wünsche gute Lektüre mit dem Guide und freu mich über Feedback!

4. Auflage des animal.fair-Pocket Guides

Die neue Auflage des Pocket Guides kann hier bestellt werden.

Profilbild

Ein Artikel von Manuela

Selbstständige Grafikerin und Kartographin, die bei animal.fair für Grafik & Webdesign zuständig ist. Knetet in der Freizeit gern Teig und wühlt in der Erde.