Archive

Unverschwendet

Feinkost in Gläsern statt Lebensmittelverschwendung. Die Marmeladen, Sirupe, Chutneys, Eingelegtes, Süß-Saures und Saucen werden aus überschüssigem Obst und Gemüse, überwiegend aus Bioanbau, hergestellt.

Bioradl

Biokisten, die im Raum Wien mit dem Lastenrad zugestellt werden. Obst und Gemüse stammen von regionalen Biobauern.

Hut und Stiel

Pilzzuchtsets für zu Hause, frische Austernpilze und Pilzfeinkost im Glas: Das Hut-und-Stiel-Duo hat die urbane Pilzzucht revolutioniert. Statt Kaffeesatz zu entsorgen, dient er als umweltfreundliches Substrat für die heranwachsenden Pilze.

Die Kochdame

Kleines Mittagslokal mit vegan-vegetarischen Gerichten. Die Zutaten sind überwiegend regional, saisonal und biologisch. Kreative und vollwertige Gemüseküche, international inspiriert, aber bodenständig.

Grüner Salon

Glutenfreies Café mit guter veganer Auswahl, etwa beim Frühstück, das bis 14h serviert wird, oder mit Quinoa-Salat und Kartoffelgulasch tagsüber. Auch die Süßspeisenvitrine hält standardmäßig Pflanzliches bereit: Apfelkuchen, Mokka-Cheese-Cakes oder Schoko-Tartelette.

Anker Stephansplatz

Erste vegane Filiale der Bäckerei-Kette. Mehr als 50 rein pflanzliche Produkte sind erhältlich: Gebäck, Brote, Süßes wie Krapfen, Strudel oder Kuchen und Kipferl sowie pikante Snackweckerl und Imbisse.

Sheen Organic Textiles

Das B2B-Importunternehmen bietet ökologische Gastronomie- bzw. Interieurtextilien, sowie Designstoffe, nachhaltig und sozial fair produziert.

Cafe Stadtkind

Im stylishen Cafe wird ganztags Frühstück serviert, darunter auch eine vegane Kombination mit Humus und Gemüsesticks, Avocado, Tabouleh und Chia-Pudding mit Mangomus. Dazu passt ein Fairtrade-Kaffee mit Biosojamilch. Ab Mittag gibt auch einige wenige vegane Speisen.

Sibel’s

Das Mittagsbistro bietet jeden Tag ein frisch zubereitetes veganes Menü. Verarbeitet wird marktfrisches Biogemüse. Suppe, Salat als Menü sowie ein Tagesgericht.

dean & david Wien – Flughafen

"Health Fast Food"-Restaurantkette. Im Zentrum des Speisenangebots stehen frische Salate, Suppen, Curries, Wraps und Sandwiches. Darunter sind immer auch ausreichend vegane Angebote.

dean & david Wien – Am Belvedere

"Health Fast Food"-Restaurantkette. Im Zentrum des Speisenangebots stehen frische Salate, Suppen, Curries, Wraps und Sandwiches. Darunter sind immer auch ausreichend vegane Angebote.

grains

Kleines, veganes Frühstücks- und Mittagslokal mit frisch gekochten und vollwertigen Speisen: Süßer oder pikanter Getreidebrei zum Frühstück, herzhafte Mittagsgerichte, selbstgebackene Kuchen und Snacks.

Lieber Ohne

Verpackungsfreier Bioladen mit vegetarischem Mittagstisch. Großes Sortiment an unverpacktem Getreide. Auch nachfüllbare Reinigungsmittel und ökologische Haushaltswaren.

Taya

Veganfreundliches japanisches Tages-Deli. Individuelle Lunchboxen werden nach eigenem Geschmack zusammengestellt. Gesunde und authentische Tagegerichte, Suppen, Onigiri und glutenfreie vegane Desserts komplettieren das Angebote.

Veganerie

Der erste vegane Sozialmarkt Wiens bietet Lebensmittel zu niedrigen Preisen und im Café ein täglich wechselndes Mittagsmenü an.

Schön und Gut

Sozialökonomischer Laden für fair hergestellte und nachhaltige Alltagsprodukte wie Upcycling-Holzmöbel, Upcycling-Lampen, Küchenutensilien und -textilien sowie Geschirr.

12qm Stadtbauernladen

Sozialökonomischer Nahversorger. Neben Obst und Gemüse aus eigenem Bioanbau in der Wiener Lobau werden auch selbstgemachte Pestos, Sirupe und Aufstriche angeboten sowie zugekauftes Brot, Nudeln und Wein regionaler Bioproduzenten.