Beiträge in vegan

Elf Männer – eine Gemeinsamkeit

Zum Internationalen Männertag am 19. November hat animal.fair den veganen Haubenkoch Siegfried Kröpfl, Kampfsportler Daniel Zellan, Ernährungsökologe Mag. Martin Schlatzer und den veganen Foodblogger Philipp Ertl gefragt, ob sie aufgrund ihrer Lebensweise von anderen Männern angefeindet werden, welchen Zugang Männer zu Veganismus haben und ob bei der Partnerwahl „vegan“ eine Rolle spielt. Zudem haben uns neun außergewöhnliche Männer ihre stärksten Argumente für eine vegane Lebensweise verraten. Das sind sie. Spread the word.

Video: Marina Providakis / animal.fair mehr »

Wärmend auch ohne Tierleid – Strickgarne aus Pflanzenfasern

Der DIY-Trend, insbesondere wenn es ums Stricken geht, ist ungebrochen. Gerade in der kühlen Jahreszeit werden zu Hause, in Strickrunden oder Nähcafés wollene Schals, Pullover, Kuscheltiere und vieles mehr gezaubert. Was von den Herstellern der Strickwolle aber verschwiegen wird und wohl den wenigsten bewusst ist: Die Geschichte hinter der Wolle ist meist blutig und basiert auf der Misshandlung und Ausbeutung von Schafen. Deshalb möchten wir euch hier Strickgarne vorstellen, die einerseits umweltfreundlich hergestellt wurden und für die andererseits kein Tier leiden musste.

vegane Wolle

© Fotolia, peych_p

mehr »

Rezept des Monats: Stollen – es weihnachtet schon!

Noch sechs Wochen bis Weihnachten! Damit ihr in drei Wochen pünktlich zum 1. Advent den veganen Stollen ganz traditionell anschneiden könnt, haben wir für euch das Familienrezept aus Helene Holunders Kochbuch „Butterkuchen und Quittenbrot“. Die Autorin kocht seit über 10 Jahren vegan und hat Omas Rezeptschätze für uns veganisiert, damit wir unsere Kindheitserinnerungen nicht missen müssen, egal ob Frankfurter Kranz, Pflaumenmus vom Blech, eingelegtes Gemüse, Ofentomaten, Hochzeitssuppe, Hefeschnecken, Linseneintopf, Armer Ritter oder Kartoffelbrot. Wir wünschen gutes Gelingen!

Stollen mehr »

Alle Jahre wieder: Der neue, topaktuelle Ethische Einkaufsführer

EinkaufsführerDruckfrisch und topaktuell: Der Ethische Einkaufsführer 2018 ist erschienen. Im langsam beginnenden Weihnachtsgeschäft bietet sich das praktische Taschenbuch auch als nachhaltiges Geschenk mit Mehrwert an.

Mit mehr als 1.000 Adressen aus ganz Österreich bzw. europäischen Onlineshops ist der Einkaufsführer ein praktisches Nachschlagewerk für Konsumenten und KonsumenInnen:

  • Veggie-Lokale
  • Biolebensmittel
  • Faire Eco Fashion
  • tierversuchsfreie Biokosmetik
  • nachhaltige Haushaltswaren
  • und vieles mehr…

mehr »

Vrits

Bildschirmfoto 2017-11-03 um 13.03.334820 Bad Ischl: Hasnerallee 8
www.vrits.at
Das vegane Kochstudio punktet mit schönen Räumlichkeiten und vielfältigen Kochkursen, etwa zu

mehr »

Hotel Elisabeth (vn/vg)

© http://www.hotel-elisabeth-garni.at/

© http://www.hotel-elisabeth-garni.at/

8380 Jennersdorf: Grieselstein-Therme 117 (tel. 03329 43043) (mail: hotelelisabeth@gmx.at)
Idyllisch gelegenes, vegan-vegetarisches Hotel nahe der Therme Loipersdorf in der Südoststeiermark. Der Hotelchef ist ein Pionier der pflanzlichen Ernährungsweise: Er lebt bereits seit 50 Jahren (!) vegan und erzählt seinen Gästen auch gerne aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz. Geboten werden vegane Halb- und Vollpension bzw. auch nur Übernachtung mit Frühstück. Am Abend gibt es ein Veggie-Buffet, bei dem auch externe Gästen (nach tel. Anmeldung) willkommen sind. Ein Fokus liegt auch auf Yoga- und Gesundheitskurse und -wochen, die im Hotel Elisabeth abgehalten werden können.
(Hinweis: Das Hotel ist erst im September 2017 neu übernommen worden, vorerst gibt es keine aktuelle Homepage!!!) mehr »

Eisperle

8010 Graz: Kaiserfeldgasse 22
www.eisperle.at
Manche sprechen von Österreichs bestem Eis: pur, ehrlich, frisch und kreativ. Die sonst so oft eingesetzten Fertigpasten, Konservierungsmittel oder künstlichen Zusatzstoffen sind hier tabu.

mehr »

Voodies

20248157_1375867112450308_4077907479047271179_o1040 Wien: Rechte Wienzeile 1 (tel. 01 369125)
https://voodies.at/
Veganer Imbiss und Burgerrestaurant. Die Patties können nach Vorliebe ausgewählt werden (Weizen- oder Hirseerbsen-Patty), danach entscheidet man zwischen Classic, Cheese oder Satay Burger. Letzterer wird beispielsweise mit Salat, Essiggurken, frischen Gurken, geröstete Zwiebel und Erdnussbuttersauce serviert. Wrap-LiebhaberInnen kommen hier auch auf ihre Kosten: „Wrap it up!“ (Striped Nuggets, Gartensalat, Tomaten, frische Sprossen, Guacamole) ist nur einer der außergewöhnlichen Burger-Alternativen. Die schmackhaften Pommes (Real Dutch Fries) werden aus Bio-Kartoffeln selbst hergestellt, dazu gibt es frisch gepresste Säfte wie den „Brain Booster“: Orangen- & Zitronensaft, Kurkuma, Agaven Dicksaft, schwarzer Pfeffer und Wasser. Für den kleinen Hunger stehen Snacks, wie beispielsweise Nuggets oder Chips und Hummus oder frische Salate auf der Speisekarte. Die Gerichte sind Solo oder als Menükombination erhältlich. Auf Regionalität, Saisonalität und Frische wird besonderer Wert gelegt.
Mit der animal.fair-Card erhalten Sie 5 % Rabatt.

mehr »

iss mich! Bio-Greissler und Bistro

1010 Wien: Biberstraße 22
www.issmich.at
Bio-Greissler mit gutem Sortiment und vielen veganen und glutenfreien Lebensmitteln. Biobrot und -Gebäck, frisches Obst und Gemüse von regionalen Betrieben sowie die fertigen Speisen des iss mich! Lieferservice in Weckgläsern werden ebenso angeboten wie Bioweine und Naschereien. Im angeschlossenen Bistro ist das vegane Angebot begrenzt. Immerhin gibt es täglich ein veganes Mittagsgericht und Rohkost von der Salatbar. mehr »

iss mich! Impact Bistro

Impact-Bistro: 1070 Wien: Lindengasse 56 (im Impact Hub Vienna)
www.issmich.at
Das Bistro im Coworking Space Impact Hub Vienna bietet zu Mittag die aktuellen iss mich! Speisen des iss mich! Lieferservice (Wochenplan auf Website) mit gutem vegan-vegetarischer Auswahl. Den ganzen Tag gibt es biofairen Kaffee, Tee, selbstgemachte Muffins, Sandwiches und Toast. mehr »