Blog

Wissen

Zwei-Klassen-Tierschutz: Im Gesetz ist Nutztier nicht gleich Nutztier (Teil 3)

Nach Teil 1 zum „Speziesismus“ im Tierschutzrecht und Teil 2 zu den unterschiedlichen Regelungen für Nutz- und Heimtiere geht es im heutigen 3. und letzten Teil unseres Gastbeitrags von DDr. Regina Binder, Expertin für Tierschutzrecht an der Veterinärmedizinischen Universität Wien, unter anderem um die rechtlich verankerte „Zweckwidmung“ von Futter- und Versuchstieren.

wikimedia mehr »

Wissen

Zwei-Klassen-Tierschutz: Der Verwendungszweck bestimmt die Haltungsbedingungen (Teil 2)

Nach den Erläuterungen zum „Speziesismus“ im Tierschutzrecht geht es im heutigen 2. Teil unseres Gastbeitrags von DDr. Regina Binder, Expertin für Tierschutzrecht an der Veterinärmedizinischen Universität Wien, um die unterschiedliche Regelungen, die das Tierschutzrecht für die Haltung von Nutz- und Heimtieren sowie für die an diesen Tieren zulässigen Eingriffen vorsieht.

pixabay mehr »

Wissen

Zwei-Klassen-Tierschutz: Zur Ungleichbehandlung von Tieren im Tierschutzrecht (Teil 1)

Im Tierschutzgesetz – über dessen Novellierung aktuell diskutiert wird – gelten unterschiedliche Regelungen für den Schutz von Tieren, je nachdem ob sie als Heim- oder Nutztiere betrachtet werden. Wir freuen uns sehr, dass DDr. Regina Binder, Expertin für Tierschutzrecht an der Veterinärmedizinischen Universität Wien, für uns einen Gastartikel zum brisanten Thema des Zwei-Klassen-Tierschutzes im Gesetz verfasst hat. Im heutigen 1. Teil geht es um die Hintergründe des „Speziesismus“ im Tierschutzrecht.

speciesism1_speciesismthemovie.com mehr »

Wissen

Die vegane Seitanwurst ist chemisch und ungesund!

Isst man als fleischlos lebender Mensch ein Produkt, das sich vegane Wurst oder Seitanschnitzel nennt, sieht man sich sofort mit Vorwürfen wie Wortdiebstahl konfrontiert oder dass vegane Ernährung auf Kunstprodukten basiere und deshalb ungesund sei, womit sich schon unser Beitrag „Die Wurst ist mir Wurst“ beschäftigt hat. Nun möchten wir ins Detail gehen und genauer auf die Etiketten schauen, was denn so in veganer und unveganer Wurst drin ist.

vegane wurst mehr »

Wissen

Alles für den Hund – tierschutzgerechte Ausrüstung und Equipment

Wir freuen uns sehr, dass die erfahrene und tierschutzqualifizierte Hundetrainerin Ursula Aigner für animal.fair wieder einen Gastbeitrag zum Thema Mensch-Hundbeziehung verfasst hat. Heute geht es um das inzwischen kaum mehr überschaubare Angebot an Ausrüstung und Equipment für den Hund. Es ist gar nicht so einfach, herauszufinden, was für den eigenen Hund passt, notwendig und vor allem auch tierschutzkonform ist.

U. Aigner mehr »

Aktuelles

animal.fair lehnt Novelle zum Tierschutzgesetz ab

Die geplante Novellierung des Bundestierschutzgesetzes sowie der zugehörigen 1. THVO beinhaltet nur einige wenige eher marginale Verbesserungen aber dem gegenüber wesentliche Verschlechterungen und lässt bestehende grobe Mängel unberücksichtigt. Deshalb schließt sich auch animal.fair der Kritik vieler Tierschutzorganisationen an und konkretisiert dies mit einer Stellungnahme zum Entwurf, dessen Wortlaut ihr unten findet. Wer selber dazu noch eine Stellungahme abgeben möchte, kann dies bis morgen (03.02.) machen. Die bereits eingegengenen Stellungnahmen findet ihr übrigens auf der Website des Parlaments.

mehr »

Aktuelles

animal.fair-Stellungnahme: Fiaker als UNESCO-Weltkulturerbe

Im Dezember des vergangenen Jahres haben die Wiener Fiaker einen Antrag gestellt, als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt zu werden. Das Fiakergewerbe ist zwar alt, das heißt aber noch nicht, dass es auch eine schützenswerte Tradition ist. Jede Tradition die zu Lasten leidfähiger Lebewesen geht, ist schlicht abzulehnen. Das Leben der Fiakerpferde war niemals leicht, die Bedingungen im heutigen Straßenverkehr zwischen lärmenden Autos, auf hartem Asphalt bei jeder Witterung bedeuten aber ständigen Stress und eine große Belastung für die Tiere. Deshalb gehört dieses Gewerbe nicht noch extra geschützt, sondern ehestmöglich abgeschafft. animal.fair hat aus diesem Grund, wie auch viele andere Organisationen, eine entsprechende Stellungnahme bei der österreichischen UNESCO-Kommission eingebracht. Den genauen Wortlaut findet ihr im Folgenden.

Fiaker, Bild: Wikimedia, MrPanyGoff, CC BY-SA 3.0

mehr »

Tipps für den Alltag

Mein Lieblingsprodukt: Tofupresse

In unserer Rubrik „Mein Lieblingsprodukt“ wollen wir euch unsere persönlichen Favoriten aus dem Alltagsleben vorstellen. Oft stellt sich zum Beispiel die Frage: Wie bekomme ich Geschmack in den Tofu? Wie kann ich Tofu am besten marinieren? Luise hat mit ihrem heutigen Lieblingsprodukt eine mögliche Antwort darauf gefunden.

Tofupresse_1

mehr »

animal.fair aktiv

Ein Festmahl für 7 Jahre – Genial vegan!

Freitag, der 13., sieben Jahre animal.fair, ein motiviertes Team, eine große Küche, Unmengen an Geschirr und natürlich Klaudia Menichetti von Genial vegan – das sind die Zutaten für eine gelungene Geburtstagsfeier! Zu unserem 7. Geburtstag haben wir uns mit einem veganen Festmenü beschenkt. Und weil einfach nur Essen gehen halb so viel Spaß macht wie selbst kochen, hat unser Team bei Klaudia eine kulinarische und natürlich vegane Reise um die Welt gebucht – für jedes Jahr ein köstliches Gericht!

© af mehr »

animal.fair aktiv

Happy Birthday, animal.fair!

Für unsere Organisation beginnt heute ein neuer Siebenjahreszyklus. Denn vor genau sieben Jahren, am 13. Jänner 2010, wurde animal.fair gegründet.

7-jahre-af-danke mehr »