Rezept des Monats: Buchteln mit Vanillesoße

Über 70 vegane und veganisierte Rezepte der österreichischen Traditionsküche bietet „Vegan Österreich“. Autorin Unterweger und Fotograf Pöschl verbinden gut erklärte und leicht zuzubereitende Rezepte mit wunderschönen Bildern der Gerichte, der Natur und österreichischen Sehenswürdigkeiten.

Buchteln

Wir freuen uns, euch das Rezept für Buchteln mit Vanillesoße präsentieren zu dürfen. Buchteln kommen aus der Küche Böhmens, sind aber auch in Österreich Bestandteil der süßen Küche.

Buchteln mit Vanillesoße

Dauer: 1 Stunde + Ruhe- und Backzeit

Zutaten

  • 400 g Weizenmehl
  • 1 Pckg. Trockenhefe
  • 2 EL Zucker
  • 1 Msp. Salz
  • 40 g hochwertige Margarine, zerlassen
  • 200 ml Sojadrink, lauwarm
  • 100 g Marillenmarmelade
  • 2 EL Sonnenblumenöl für die Form
  • 30 g Puddingpulver, Vanillegeschmack
  • 100 ml Pflanzencuisine
  • 500 ml Sojadrink (oder anderen Pflanzendrink)
  • 1/2 TL Bourbon Vanille
  • 100 g Kristallzucker
  • 2 EL Rum, optional

Zubereitung

  1. Das Mehl mit der Hefe, dem Zucker und Salz mischen. Die zerlassene Margarine mit dem Sojadrink verrühren und mit dem Mehlgemisch zu einem Teig verkneten. In der Küchenmaschine oder mit den Knethaken des Handrührgerätes den Teig so lange bearbeiten, bis er seidig glatt ist. In einer Schüssel, zugedeckt mit einem Tuch, an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
  2. Eine mittelgroße Auflaufform (oder Tortenform) mit 2 EL Öl auspinseln. Aus dem Teig mit einem Löffel 14 gleich große Stücke abnehmen. Jedes Teigstück mit 1 TL Marillenmarmelade befüllen und zu einer Buchtel formen (wie ein Knödel). Rundum im Öl der Backform wenden und einschlichten. Mit den restlichen Buchteln ebenso verfahren. Zudecken und nochmals 30  Minuten gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Buchteln auf der 2. Schiene von unten ca. 40-45 Minuten backen. Sie sollen eine hellbraune Oberfläche bekommen.
  4. Für die Vanillesoße das Puddingpulver möglichst klümpchenfrei mit der Pflanzencuisine verrühren. Den Sojadrink mit der Vanille aufkochen und das verrührte Puddingpulver mit einem Schneebesen zügig einrühren. Aufkochen lassen, dabei gründlich weiterrühren (1-2 Minuten). Vom Herd ziehen, mit dem Zucker verrühren und nach Geschmack mit Rum verfeinern (für Kinder natürlich weglassen!). Die Buchteln aus der Form stürzen und mit Vanillesoße servieren.

Tipp: Man kann Buchteln auch mit Powidl füllen.

Österreich vegan – Österreichische Genüsse für die ganze Welt

Vegan-Oest_COVER_lowres

Ob süß oder herzhaft, raffinierter Snack oder gesunder Sattmacher fürs große Fest: Dieses Buch bietet für alle Fans der österreichischen Küche tolle Rezepte und ansprechende Bilder. Wem bei Krautfleckerln, Buchteln, Marillenknödeln und Frittatensuppe das Wasser bereits im Munde zusammenläuft, wird mit diesem Koch- und Backbuch viel Freude haben.

Die Köstlichkeiten sind aufgeteilt in:

  • Basics
  • Vorspeisen
  • Hauptspeisen
  • Nachspeisen

Die Kapitel beinhalten auch immer wieder liebevoll ausgewählte Bilder, die unter anderem auch den Bogen zwischen den verschiedenen Regionen Österreichs spannen.

Kristina Unterweger & Arnold Pöschl: Vegan Österreich
NeunZehn Verlag 2017, 192 Seiten, ISBN 978-3-942491-29-7, € 20,60

Luise (animal.fair), 4. Oktober 2017

« zurück