animal.fair ausgezeichnet als Werkstatt N Projekt 2015

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung kürte heuer zum vierten Mal die innovativsten Ideen und Projekte für eine lebenswerte Zukunft. Als eines von hundert Projekten im deutschsprachigen Raum darf sich animal.fair nun für ein Jahr mit dem Qualitätssiegel „Werkstatt N-Projekt 2015“ schmücken. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung!

RNE_Werkstatt N_projekt15

Geschichte schreibt sich durch die Taten, die wir setzen

Für alle, die erst kürzlich zu animal.fair gestoßen sind, ein kleiner Rückblick auf die lebendige Vereinsgeschichte: Aus dem Wunsch Tiere zu schützen und Tierrechte einzufordern, gründete ein kleines Team im Jahr 2010 animal.fair – einen Verein für Fairness gegenüber Tieren. „Unser Ausgangspunkt war die simple Erkenntnis, dass es unsere Einkäufe sind, die das meiste Tierleid verursachen“ (animal.fair). So entstand das Motto „Tierschutz beginnt im Einkaufskorb“. Wer meint KonsumentInnen hätten keine Macht, die Dinge zu verändern, irrt. Das war auch den GründerInnen von animal.fair bewusst und die Idee zum ethischen Einkaufsführer wurde geboren. Jahrelange Recherche in Wien, Österreich und der digitalen Online-Welt, ein wachsendes Team an ehrenamtlich Engagierten und viele Menschen, die das Angebot gerne annahmen, machten animal.fair zu dem, was es heute ist.

Was wir tun

animal.fair betreibt einen Blog mit regelmäßigen Artikeln – von aktuellen Lokaleröffnungen, bis zu weniger „verdaulichen“ Themen, wenn es um Tierquälerei, Umweltsünden und eine nicht nachhaltige Lebensweisen geht. Rund um die Uhr arbeiten wir daran, unseren Einkaufsführer sowie den online Shopping Guide aktuell zu halten und sind besonders stolz auf die animal.fair-App, mit der ihr auch unterwegs die besten tier-, umwelt- und menschenfreundlichen Einkaufsmöglichkeiten in eurer Umgebung findet. Das weckte auch das Interesse engagierter Unternehmen, die sich nicht nur um ihren Gewinn, sondern auch über eine lebenswerte Umwelt für Mensch und Tier Gedanken machen und so entstand die animal.fair-Rabattpartnerschaft: Über 70 Unternehmen sind es derzeit, die animal.fair-Mitgliedern Rabatte bieten.

Wenn wir nicht gerade hinter unseren Laptops sitzen und an neuen Artikeln basteln oder fleißig recherchieren, findet ihr uns auf Messen, wie der Vegan Planet, Veganmania oder der Green Expo, im Radio oder auf Facebook und Twitter. Es hat sich viel getan in den letzten Jahren, das Team ist gewachsen, die Zahl der Interessierten und UnterstützerInnen auch.

Werkstatt N: aktiv für eine friedliche und lebenswerte Zukunft

Die Werkstatt der Nachhaltigkeit, die aus der im Jahr 2007 gegründeten Plattform „Mission Sustainability“ hervorgegangen ist, gibt jedes Jahr spannenden, vorbildlichen und innovativen Projekten und Impulsen die Möglichkeit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Gewinnerprojekte und -impulse erhalten Anerkennung und Aufmerksamkeit und fördern den öffentlichen Diskurs. animal.fair darf sich nun neben Werkstatt-N-Gewinnerprojekten wie NABU Meere ohne Plastik (2011), dem Ökodorf Sieben Linden (2012),  more than shelters (2013) – einem Projekt, das mobile Notunterkünfte entwickelte – oder IchNehmsOhne Verpackung (2015) einreihen. Diese Anerkennung freut uns sehr!

werkstatt-n.de
werkstatt-n.de/projekte/animalfair

Stefanie, 22. Januar 2015

« zurück